Tortenkursangebot

Tortenkurs-Dripcake

Perfekt einstreichen und füllen – Ein Dripcake-Tortenkurs mit Anni

Samstag 11.Dezember 2021

in Saarbrücken

Du willst lernen, wie man eine Torte fachmännisch schneidet, füllt, einstreicht und einen schönen Dripcake macht?

Dann ist dieser Workshop für dich das Richtige! Denn in diesem Tortenkurs dreht sich alles um den Dripcake.

Der Tortenkurs ist geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung, beginnt der praktische Teil. Wir werden eine Torte füllen und mit weißer oder pastellfarbiger Creme einstreichen. Nach einem schönen Drip wird die Torte passend zur Jahreszeit mit Elementen aus Lebkuchen dekoriert.

Ihr werdet einen schönen Tag mit anderen Torten-Interessierten verbringen und nach diesem Kurs meisterlich Torten einstreichen können.

Kurs-Inhalte:

  • Cremes zubereiten und färben
  • Richtiges Schneiden eines Kuchens
  • Fachgerechtes Füllen und Einstreichen der Torte
  • Lebkuchen ausstechen bzw. ausschneiden und backen
  • Rojal Icing zubereiten
  • Spritzen von Icing
  • „Bauen eines Lebkuchenhauses“
  • Drip zubereiten und färben
  • Torten ausgarnieren
  • Tipps und Tricks
  • Freuen : )

Ihr werdet einen schönen Tag und lehrreichen Tag verbringen und an dessen Ende eine leckere individuelle Motivtorte mit nach Hause nehmen. Diese könnt ihr dann gleich am Sonntag zum Adventskaffee anbieten.

Der Workshop geht von 9.00 bis 17.00 Uhr. Die Kursgebühren betragen 125,00 €, enthalten sind neben der Torte, alle Verbrauchsmaterialien, sowie Getränke und Snacks.

tortenkurs-frau-paulus

Bitte zum Kurs mitbringen:

  • Freude am Tun
  • Schürze (falls vorhanden)
  • einen persönlichen Snack für ein kurzes Mittagspäuschen

Einen Karton für die fertige Torte kann ich besorgen :)

Habt ihr Fragen oder wollt ihr euch anmelden?

Dann könnt ihr das gerne hier tun:

>>KLICK<<

Wir freuen uns auf euch!

Es gilt die 3G-Regelung!

Rezept für Mini-Amerikaner

Mini-Amerikaner süßes Fingerfood

Bei einer so großen Familie gibt es immer etwas zum Backen.

Und manchmal muss es richtig flott gehen, dann sollte es natürlich nicht zu kompliziert sein.

Diesmal war der Anlass die Geburtstagsfeier meines Enkels im Kindergarten. Es sollte etwas werden, das sich schnell und einfach in großer Menge herstellen lässt – ich habe mich für meine Amerikaner im Miniformat entschieden.

Portioniert habe ich die kleinen Dinger mit einem Eiskugelformer – das geht wirklich gut.

Amerikaner Backen

Die Mini-Amerikaner können nach dem Abkühlen entweder mit Zuckerglasur (einfach Puderzucker mit einem Wasser-Zitronensaft-Gemisch dickflüssig verrühren) oder Schokoladen-Kuvertüre glasiert werden. Zusätzlich ist auch eine Verzierung mit Zuckerperlen und/oder anderen Auflegern hübsch.

Aktuell sind bei den Kleinen die Dinos (wieder) sehr beliebt – die habe ich diesmal als fertige Aufleger dekoriert. Dazu noch ein paar bunte Nonpareilles, fertig!

Backen Amerikaner

Viel Spaß beim Backen und Kinder zum Strahlen bringen!

Eure

Ella

Rezept drucken
Rezept für Mini-Amerikaner
Portionen
Kleine Amerikaner
Zutaten
Portionen
Kleine Amerikaner
Zutaten
Anleitungen
  1. Zwei Bleche mit Backpapier vorbereiten.
  2. Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  3. Die Butter mit dem Zucker und Salz schaumig schlagen.
  4. Die Eier nacheinander einzeln jeweils 1 Minute unterschlagen.
  5. Das Mehl mit dem Puddingpulver und Backpulver versieben.
  6. Dann im Wechsel mit der Milch unterrühren.
  7. Den Teig in kleinen Häufchen auf die Bleche setzen. Ich habe dazu einen Eisportionieren benutzt.
  8. Die Backzeit dauert ungefähr 12 Minuten. Sie sind fertig, wenn sie ganz zart gebräunt sind. Nicht zu lange backen, sonst wird´s trocken.
Rezept Hinweise

Ihr könnt die Amerikaner nach dem Abkühlen hell oder dunkel glasieren und nach Lust und Laune dekorieren.  

*** UPDATE *** So sieht’s im Moment aus…

Meine lieben Tortenfreund*innen,

viel hat sich in meinem Leben getan, viel tut sich immer noch…

Mich erreichen viele eurer Anfragen: Wie geht es weiter? Wie geht es dir? Wann finden wieder Kurse statt?

Ganz ehrlich: Ich weiß es noch nicht.

Zur Zeit kann ich euch auf eure Fragen keine konkrete Antwort geben. Die aktuellen Auflagen und meine persönliche Situation gestalten das Planen des weiteren Vorgehens momentan etwas schwierig.

Eins steht fest: Auch wenn ich meinen Lebensmittelpunkt nach Saarbrücken verlagert habe, wird auch der Standort Geiselberg bestehen bleiben.

Mein Wunsch ist, dass sich die Dinge möglichst bald klären und ich euch bald Bescheid geben kann wie es weitergeht.

Für weitere Fragen, stehe ich euch natürlich weiterhin jederzeit zur Verfügung. Ich freue mich über jede Nachricht! :-)

Ganz liebe Grüße

Ella

Danke und frohe Weihnachten!

Gegen Ende dieses Jahres blicken wir zurück auf eine schwierige Zeit, die niemand so hat kommen sehen.

Ich möchten mich aufrichtig für eure Freundschaft, Treue und Unterstützung bedanken!

Dieses Jahr hat uns allen viel abverlangt. Für mich persönlich war es eines der härtesten, wenn nicht sogar das härteste überhaupt. Es gab und gibt viele Einschnitte und Verluste zu tragen – Trauer, Sorgen und Ängste prägen noch immer dieses zu Ende gehende Jahr.

Für die kommenden Feiertage wünsche ich euch viele glückliche Momente. Möge auch das neue Jahr viele Augenblicke der Zufriedenheit bereithalten.

„Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“ Wilhelm von Humboldt

Frohe Weihnachten und bleibt gesund!

Ella

Aktuelle Tortenkursangebote in Geiselberg bei Kaiserslautern/Landstuhl

Torten-Basiskurs

Sonntag 25.10.2020

10.00 bis 16.00 h

kurs-torte-backkurs-Kaiserslautern-geiselberg

Torte eindecken und Tortendekorationen aus Fondant, Modellierfondant und Blütenpaste – Grundlagenkurs

Du bist Einsteiger in die bunte Welt der Motivtorten?

Dann ist dieser Grundlagenkurs für dich das Richtige!

Weitere Infos zum Kurs findest du hier >>KLICK<<

Aufbau-Torten-Kurs „Geisterstunde“

Samstag 31.Oktober 2020

9.30 – 16.30 h

In diesem Kurs lernt ihr wie man mehrstöckige Torten fachgerecht und sicher aufbaut, stapelt, transportiert und speziell, wie man so so eine besondere „schiefe“ Torte zaubern kann. Auch hier stelle ich euch mein ganzes Wissen zur Verfügung und vermittle euch alle Techniken 🙂

Ihr werdet einen schönen Tag mit anderen Torten-Interessierten verbringen und danach in der Lage sein auch mehrstöckige gestapelte Torte zu fertigen.

Programm:

Schneiden und Vorbereiten eines Kuchen
Eindecken von Torten
Welche Massen benutze ich für was?
Herstellen, Beziehen, Verzieren des Cake-Boards
Umgang mit Kappa-Platten
Wie stabilisiere und stapele ich die Torten
Herstellen/ Modellieren von Dekorationselementen
Tipps und Tricks

Am Ende des Kurses wird jeder eine schöne zweistöckige Motivtorte mit nach Hause nehmen.

Die Kursgebühren für den Aufbaukurs betragen 125,00 €, enthalten sind alle Verbrauchsmaterialien, sowie der obere Kuchen. Den unteren solltet ihr selbst backen ;) Ein passendes Rezept dazu schicke ich euch gerne zu.

Inspiriert zu dem Design hat mich eine Torte von den lieben Damen „Ofenkieker“ und „Miss Blueberry Muffin“, die mir es auch ausdrücklich erlaubt haben. Danke dafür :-*

Habt ihr Fragen oder wollt ihr euch anmelden? Dann könnt ihr das gerne hier tun:
http://frau-paulus-tortendrang.de/kontakt/

Ich freue mich auf euch!

Ella

Kindertortenkurs in Geiselberg bei Kaiserslautern / Landstuhl

Tortenkurs für Kinder in der Südwest-Pfalz

Am 27. Juni gibt es einen freien Platz im Kindertortenkurs in Geiselberg bei Kaiserslautern / Landstuhl .

Dieser Kurs richtet sich an Kinder von circa 9 bis 14 Jahre. Mit viel Spaß und in kindgerechter Form wird das Backen einer Torte, das Herstellen von Ganache, das Einstreichen und Eindecken von Torten, sowie das Modellieren von Figuren vermittelt.

Der Workshop geht in der Regel von 9.00 bis 13.30 Uhr

Die Kursgebühren betragen 48,00 €, enthalten sind pro Kind eine Torte und alle Verbrauchsmaterialien, wie Fondant, Ganache etc.

Habt ihr Fragen oder wollt ihr euch anmelden?

Dann könnt ihr das gerne hier tun:

>> KLICK <<

Kindertortenkurs in Geiselberg bei Kaiserslautern / Landstuhl

Ich freue mich auf Euch!

Liebe Grüße

Ella

P.S. Neue Termine folgen…

Tortenkurse 2020 in Kaiserslautern/Landstuhl

Tortenkurs backkurse kaiserslautern landstuhl zweibrücken

Ich freue mich so sehr!

Es kann endlich wieder los gehen mit dem Kursgeschehen! Auf jeden Fall schon mal in Geiselberg (bei Kaiserslautern / Landstuhl).

In reduzierter Anzahl an Teilnehmern und allen gebotenen Sicherheitsregeln, aber ich kann starten…

Ich setze mich heute noch hin und schaue nach Terminen!

Tortenkurs in Kaisersalutern/Landstuhl

Ich freue mich auf euch!

Liebste Grüße

Ella

Torte für den Muttertag – Rezept

Torte Muttertag Frischkäse-Sahne-Creme

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zeigen, wie ich meine Muttertagstorte vom Vorjahr gemacht habe.

Ja, sie ist „Last season“, doch ich finde sie immer noch ganz wunderbar :-)

Diese Art der Torten lässt sich gut vorbereiten und ist wirklich kinderleicht umzusetzen. Durch die frische Creme schmeckt sie leicht und lecker.

Bei der Auswahl der Früchte seid ihr komplett frei; nur achtet bitte darauf, dass ihr am besten frisches und auf jeden Fall ansehnliches Obst nehmt. Bei enzym-haltigen Früchten funktioniert auch gut abgetropftes Dosenobst z.B. Ananas.

Ich nehme für die Böden einen Mürbeteig, welcher ähnlich wie ein Keksteig ist. Sie sind schön stabil und lassen sich gut stapeln. Keine Angst – nach dem Durchziehen, sind die Böden angenehm weich und lassen sich gut schneiden ;)

Den Teig könnt ihr gut vorbereiten, einige Tage im Kühlschrank aufbewahren und ggf. sogar einfrieren. Auch die fertig gebackenen Böden könnt ihr bei Zimmertemperatur luftdicht eingepackt über zwei Wochen aufbewahren.

Die Torte selbst am besten am Vortag zusammensetzen, so hat sie Zeit durchzuziehen und wird schön lecker.

Bevor ihr mit der Herstellung der Böden loslegt bitte daran denken, alle Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen, denn sie müssen alle Zimmertemperatur haben! Die Portionen des Teiges beziehen sich auf einen Buchstaben oder eine Zahl. Auch für das Herz habe ich die doppelte Portion genommen.

Rezept drucken
Keksboden für Numbercake
Die Böden aus diesem Teig sind schön stabil und lassen sich gut stapeln. Nach dem Durchziehen, sind die Böden angenehm weich und lassen sich gut schneiden ;) Den Teig könnt ihr gut vorbereiten, einige Tage im Kühlschrank aufbewahren und ggf. sogar einfrieren. Bevor ihr loslegt bitte daran denken, alle Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen, denn sie müssen alle Zimmertemperatur haben!
Portionen
pro Zahl oder Buchstabe
Zutaten
Portionen
pro Zahl oder Buchstabe
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Butter zusammen mit dem Öl, dem Zucker und dem Salz auf höchster Stufe zu einer hellen schaumigen Masse aufschlagen, bis der Zucker sich komplett gelöst hat.
  2. Nun zuerst ein Ei dazugeben und mindestens 2 Minuten weiter schlagen. Dann das nächste und ebenfalls 2 Minuten unterschlagen.
  3. Den Kefir mit dem Apfelessig vermischen, dazu geben und wiederum gut unterschlagen.
  4. Das Mehl mit dem Natron und dem Kakao versieben und nach und nach in 2-3 Portionen unter die Masse kneten.
  5. Nun rollt ihr den Teig zu einer Kugel, drückt ihn etwas platt und gebt ihn eingepackt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.
Rezept Hinweise

Die Keksböden werden bei 160°C Umluft  für ungefähr 10 Minuten gebacken.

Beim Ausrollen des Mürbeteigs bitte nur wenig Mehl verwenden, da das zusätzliche Mehl das fertige Mürbeteig-Gebäck hart und trocken macht. Am besten benutzt ihr eine Silikon-Unterlage und einen Ausrollstab aus Kunststoff (wie für Fondant). Das Mehl zum Ausrollen könnt ihr gut in ein Staubsäckchen tun, damit könnt ihr es gut dosieren ;)

Hilfreich ist auf jeden Fall eine Schablone, damit die Böden alle die gleich Größe haben.

Dazu habe ich zwei DIN A4-Blätter längs zusammen geklebt. Dann in der Mitte falten – so wird es symmetrisch – und ein halbes Herz aufmalen. Dieses dann noch ausschneiden, wieder aufklappen und eure Herz-Vorlage ist fertig.

Anleitung Muttertag Torte Herz Nubercake

Komplizierte oder große Formen rolle ich immer direkt auf Backpapier aus. So brauche ich nur die Überschüsse am Rand zu entfernen.

Ich kann dann den Boden einfach mit dem Backpapier auf´s Blech ziehen. Auf diese Art geht nichts kaputt, auch verziehen sich die Formen nicht.

Genau so habe ich es auch mit der „18“ bei diesem Number-Cake gemacht.

Anleitung Rezept Zahlenkuchen

Gebacken werden die Böden bei 160 Grad für ungefähr 10 Minuten.

Für die Muttertagstorte habe ich gleich noch ein paar Kekse mehr mit ausgestochen. Die kamen dann als zusätzliche Deko obenauf.

MutMtertagtorteM

Nach dem Auskühlen werden die Böden mit dicken Tupfen von Creme gefüllt. Ich benutze dazu am liebsten eine Lochtülle 1,5 cm. Ihr könnt aber ebenso eine Sterntülle nehmen, das ist Geschmackssache.

Die Creme sollte auf jeden Fall einen gewissen Stand haben, also nicht zu dünnflüssig sein, damit sie die weiteren Böden tragen kann.

Ich nehme immer diese hier >>KLICK<<. Das ist sowieso meine Lieblingscreme :-)

Zwischen den Tupfen lasse ich gerne etwas Abstand, damit ich noch frische Beeren mit einlegen kann.

Dann kommt der schönste Teil, das Dekorieren. Hier habt ihr die freie Wahl: frische Früchte, essbare Blüten, Kekse, Baiser oder auch Blumen aus Fondant oder Waferpaper.

herztorte muttertag rezept erdbeeren

Ich wünsche euch einen wunderschönen Muttertag, euch Müttern und euch Kindern.

Genießt, dass ihr euch habt!

Liebste Grüße

Ella

Rezept für Zahlentort Numbercake Lettercake

Corona-Pause der Tortenkurse

Hallo meine Lieben,

ihr habt es euch ganz bestimmt schon gedacht, wegen der Corona Pandemie kann und möchte ich zur Zeit keine Kurse halten.

Die meisten von euch habe ich schon persönlich angeschrieben. Doch bekomme ich immer wieder Anfragen zu den Tortenkursen.

Fakt ist, wir müssen alle auf unsere Gesundheit achten und Verantwortung übernehmen: für uns, unsere Familien, Freunde und Arbeitskollegen, auf alle unsere Mitmenschen!

Somit gibt es kein Vertun, es gibt eine Kurs-Pause.

Alle Kurse finden bis zum Ende der Osterferien nicht statt.

Doch verschoben ist nicht aufgehoben, nach dieser Pause wird es wieder mit viel Spaß und Freude weitergehen.

Ich werde die Zeit nutzen, um neue Kursthemen zu kreieren, Termine zu planen, neue Konzepte (speziell zum Thema Creme) zu entwickeln und Liegengebliebenes aufzuarbeiten…

Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!

Ich freue mich schon sehr, wenn es dann weitergehen kann!

Liebe Grüße

Ella

P.S. Als kleines Trostpflaster die Anleitung für das kleine Häschen aus Modellierfondant

Anleitung Tortendekoration Häschen aus Modellierfondant
This entry was posted in Ostern.