Bärchen-Kekse – Anleitung und Rezept

Hallihallo,

er ist gar nicht mehr weit, der erste Advent und damit auch die Plätzchen-Backzeit. Weil ich noch nicht so ganz in Weihnachtstimmung bin, habe ich mich vorerst für diese süßen

Bärchen-Plätzchen

entschieden.

 

Rezezpt Anleitung Bärchenkekse Tortendekorationskurse Fondant Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl

 

In den Tatzen halten sie Mandeln. Das können natürlich auch Nüsse sein.

Besonders hübsch wird es, wenn die Bären die Mandeln mal links, mal rechts und mal mit beiden Armen halten.

 

Rezezpt Anleitung Bärchenkekse Tortendekorationskurse Fondant Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl

 

Gebacken habe ich nach diesem Rezept. Das ist mein wunderbares Universal-Rezept für alles Ausgestochene.

Hier in der Variation „Schwarz-Weiß-Gebäck“.

 

Rezept Anleitung Bärchenkekse Tortendekorationskurse Fondant Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl

 

Und so habe ich sie gemacht:

 

 

Anleitung für Bärchen-Plätzchen

Ihr benötigt, neben dem Teig, einen Bären-Ausstecher und einen Kreisausstecher (statt dessen könnt ihr auch ein Gläschen, das große Ende einer Tülle oder Ähnliches verwenden).  Dazu noch etwas dunkle Kuvertüre und einen Zahnstocher.

 

Rezezpt Anleitung Bärchenkekse Tortendekorationskurse Fondant Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl

 

Zuerst werden alle Bärchen, helle und dunkle, ausgestochen. Dann stecht ihr jeweils vorsichtig im Bauchbereich einen Kreis aus. Der wird dann getauscht: Also ein heller Kreis in einen dunklen Bären und einen dunklen Kreis in einen hellen Bären. Das muss man nicht besonders befestigen. Beim Backen häuft der Teig etwas auseinander, so verbinden sich beide Teile fest miteinander.

 

Rezezpt Anleitung Bärchenkekse Tortendekorationskurse Fondant Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl

 

Für das Schnäutzchen habe ich jeweils in der anderen Farbe einen kleine Kreis mit einer Tülle ausgestochen und aufgelegt. Habt ihr keine passende Tülle, könnt ihr auch einfach kleine Kügelchen rollen und aufdrücken.

Jetzt legt ihr jeweils eine Mandel auf den Bärenbauch, drückt diese ein bisschen fest und klappt vorsichtig einen oder beide Ärmchen auf die Mandel. Dann geht es in den Backofen. So lange backen bis der Rand etwas gebräunt ist.

 

Rezezpt Anleitung Bärchenkekse Tortendekorationskurse Fondant Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl

 

Nachdem die Kekse komplett ausgekühlt sind könnt ihr mit der flüssigen Kuvertüre die Augen und das Schnäutzchen aufmalen. Ich habe sie mit einem Zahnstocher aufgetupft, das hat ganz gut geklappt :)

 

Rezezpt Anleitung Bärchenkekse Tortendekorationskurse Fondant Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl

 

Viel Spaß beim Nachmachen und knuspern!

Ella

Lebkuchen-Häuschen oder ein Teller geht auf Reisen

Heute zeige ich euch:

Lebkuchenhäuschen auf einem wunderschönen Teller

 

Lebkuchenhaus Lebkuchenhäuschen Torte Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl Pirmasens Zweibrücken Tortendekokurs

 

Es gibt ihn tatsächlich diesen mysteriösen Teller, der durch die Republik reist und fotografiert werden möchte.

 

Lebkuchenhaus Lebkuchenhäuschen Torte Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl Pirmasens Zweibrücken Tortendekokurs

 

Petra von foodfreak.de aus Hamburg hat einen schönen Teller auf große Blog-Reise geschickt und die liebe Sarah von  Sarah´s Cakes hat ihn an mich weitergegeben. Mittlerweile ist er schon wieder unterwegs… weiter an Sarinna von MoMMobil nach Bonn.

Es wäre bestimmt interessant die Reiseroute auf der Landkarte zu verfolgen…

 

Lebkuchenhaus Lebkuchenhäuschen Torte Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl Pirmasens Zweibrücken Tortendekokurs

 

Mein Beitrag zur Teller-Reise sind kleine Lebkuchen-Häuschen. Es ist zwar noch ein bisschen früh für Weihnachtsgebäck, doch die kleinen Häuschen hatte ich gerade parat. sie wurden von mir für die aktuelle Tortenzauber „gezimmert“.

 

Lebkuchenhaus Lebkuchenhäuschen Torte Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl Pirmasens Zweibrücken Tortendekokurs

 

Das Rezept mit der genauen Bauanleitung und Schnittmuster folgt bald :)

findet ihr hier.

Liebe Grüße

Ella

Rezept Mini-Muffins :) Schnurrbart-Küsschen

 

 

Heute wurde schnell gebacken:

Mini-Muffins mit Schnurrbart

Schnauzer-Küsschen

Minimuffin Schnurrbart

Mini-Muffins sind aus wenigen Zutaten flott zusammengerührt und schnell gebacken.

Aufgehübscht und verfeinert mit einem Klecks Buttercreme oder Sahne, dazu noch eine kleine Streudeko…

… fertig ist ein schönes Mitbringsel zur Kaffeekränzchen.

Besonders gut gefallen haben mir diese Zuckerbärte von Dekoback, richtig süß!

Zuckerbärte

Bei uns im Dialekt heißt so ein Schnauzer “ Schnorres“, weshalb ein solcher Bartträger auch oft den Spitznamen „Schnorres“ trägt :)

Und nun zum Rezept für die feinen Muffins, die ich sehr empfehlen kann, denn sie sind durch den Naturjoghurt sehr lecker und saftig!

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 2,5 Tl Backpulver

 

  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 75 ml Öl
  • 150 g Joghurt

 

  • 50 g Schokostreusel oder gehackte Schokolade

 

Zubereitung:

Mehl mit Backpulver versieben. Die Mischung dann mit den restlichen Zutaten (außer den Streuseln) erst vorsichtig verrühren, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Schokostreusel zum Schluss unterheben.

Backzeit:

Circa 20 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze

 

Mini-Muffin Schnurrbart

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Ella

 

 

 

Fremd-gebloggt ♥ Lavendel-Cupcakes von Daniela

Ein Rezept von der lieben Daniela für leckere

LAVENDEL-CUPCAKES

Die Cupcakes duften wunderbar nach Lavendel und der zarte Lavendelgeschmack…

Herrliche Cupcakes für ein Sommerpicknick!

Lavendel Cupcakes Rezept

Rezept für Lavendel – Cupcakes

Zutaten

Für den Muffinteig:

120 ml Vollmilch

3 El getrocknete Lavendelblüten

120 g Mehl

120 g Zucker

1 EL Backpulver

40 g weiche Butter

2 Eier

Mark einer Vanilleschote

 

Für das Fosting:

2 El Lavendelmilch

80 g weiche Butter

250 g Puderzucker

lila Lebensmittelfarbe

 

Zubereitung

Am Abend vorher: Die getrockneten Lavendelblüten mit der Milch in ein Schraubglas geben, umrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen absieben und 2 EL der Lavendelmilch für das Frostig beiseite stellen.

Mehl, Butter, Backpulver und Zucker zu einem krümeligen Teig verrühren.

Lavendelmilch hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Zum Schluss die Eier und das Vanillemark dazugeben und gut verrühren.

Die Förmchen zu ca. 3/4 füllen und gut 20 min bei 175 °C im vorgeheizten Ofen backen.

 

Frosting:

Butter und Puderzucker gut verrühren.

Dann die Lavendelmilch zugeben und alles zi einer glatten Masse verrühren. Wenn gewünscht, lila Lebensmittelfarbe hinzugeben und alles ca 4 min zu einer fluffigen Masse aufschlagen.

Wenn die Muffins ausgekühlt sind das Frostig mit einer kleinen Palette auftragen.

Ich habe die Cupcakes noch mit frischen Lavendelblüten verziert. 

 

 

 

Vielen lieben Dank Daniela!

Das hört sich richtig lecker an – die mache ich demnächst ganz bestimmt ;)

Violetta-Torte Nachtrag Violetta-Cake

Da mich so viele danach fragen…

… ein paar erklärende Worte zu meiner

Violetta-Torte 

und  den Violetta- Cupcakes

 

Torte und Cupcakes Violetta

Torte und Cupcakes Violetta

 

 

Die Dekorationen auf den oberen Teil der Torte sind aus Modellierfondant. Es sind Buchstaben, Noten, kleine Herzen und Sterne… .

 

 

Ich denke, das kann man auf diesem Bild ganz gut erkennen.

 

Violetta Torte Tortendekorationskurse Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens Zweibrücken

 

 

Für die Noten, Buchstaben und Zahlen habe ich mir dünne Stränge aus Modellierfondant gerollt. Die Sternchen sind ausgestochen.

Hier könnt ihr schauen, wie man ein kleines Herz macht. Zuerst ein Kugel rollen, diese dann in zwei Hälften schneiden.  Die beiden Hälften dann jeweils zu einem Tropfen formen und aneinander drücken.

 

Anleitung Tortendekoration Elefant 5 Fondant Tortendekorationskurs Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens.

 

Die einzelnen Elemente (Herzen etc.) stecken auf Zahnstochern; das geht so wie hier.

 

Violetta auf dem vorderen Teil der Torte ist mit dem Lebensmitteldrucker ausgedruckt, ausgeschnitten und mit Zuckerkleber auf den Rand geklebt.

 

SONY DSC

 

Dazu noch ein paar Schnörkel mit flüssiger Lebensmittelfarbe aufgemalt und ein phantasievoller Rand-Abschluss aus Fondantperlen, Herzchen und Sternen – schon ist eure Violetta- Torte fertig!

 

 

Ach, ja die Cupcakes..

 

Dafür habe ich zwei verschiedene Sorten Muffins gebacken. Die schokoladigen sind diesem Rezept und die hellen Muffins nach diesem.

Auch die kleinen Aufleger der Violetta-Cupcakes sind mit dem Lebensmitteldrucker gemacht. Ich habe sie dann sternförmig und rund ausgeschnitten.

Damit das Ganze hält und noch besser schmeckt, bekamen die Cupcakes zuerst noch eine (Klebe-)Schicht aus Ganache aufgestrichen.

 

Hmm, lecker!

 

Violetta Cupcakes Tortendekokurse Fondant Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens Zweibrücken

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße

Ella

Petit four – Rezept und Anleitung

Ach, ich liebe sie…

Petit four ♥

Klassisches Feingebäck aus der französischen Küche

Petit fours Tortendekorationskurse Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens Homburg. Zweibrücken

Schon als Kind habe ich mir in den Ferien in Frankreich die Nase an den Scheiben der Pâtissierien platt gedrückt und war überglücklich, wenn ich eins oder zwei davon spendiert bekommen habe…

Heute backe ich sie mir selbst :).

 Als Basis nehme ich am liebsten dieses Rezept, ihr könnt aber auch einfach einen Bisquit machen. Zum Backen habe ich eine 20 x 20 cm große Form, die ist perfekt.

Zusätzlich braucht man noch:

  • Dekor-Elemente eurer Wahl  z.B. kleine Zuckerperlen, Blümchen…
  • 5 EL Konfitüre
  • 150 g Marzipanrohmasse
  • Sirup, Fruchtsaft oder Likör zum Tränken
  • 100g weiche Butter
  • 100 g und ein bisschen Puderzucker
  • Glucosesirup und Fondant für die Glasur oder alternativ 300 g Puderzucker und 5 EL Zitronensaft

 DIY1 petit four Anleitung Tutorial Tortendekorationskurse Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens.

 Den fertig gebackenen Kuchen mit Sirup oder Fruchtsaft tränken. Ich habe ein Likörchen von meiner lieben Kollegin Heidi genommen, auch lecker ;).

Danach Die Oberfläche des Kuchens mit einem Messer glätten und einmal waagerecht durchschneiden.

Eine schnelle Buttercreme aus 100 g weicher Butter und 100 g gesiebten! Puderzucker zubereiten. (Einfach zusammen fluffig aufschlagen).

Damit den unteren Teil bestreichen und das Ganze wieder zusammensetzen.

Den Kuchen jetzt am besten etwas ruhen lassen, d.h. in Frischhaltefolie einschlagen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

DIY2 petit four Anleitung Tutorial Tortendekorationskurse Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens

Für die oberste Schicht eine Konfitüre eurer Wahl durch ein Sieb passieren, erwärmen und dünn auf die Oberfläche des Kuchens streichen.

Nun die Marzipan-Rohmasse mit etwas Puderzucker geschmeidig kneten, ausrollen (ca. 3 mm) und auf den Kuchen legen.

Die Kuchenplatte an den Ränder gerade und in gleichgroße Quadrate schneiden. Zwischen den Schnitten das Messer immer abwischen, damit die Oberfläche glatt und sauber bleibt.

DIY3 petit four Anleitung Tutorial Tortendekorationskurse Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens

Nun die Fondantglasur herstellen:

Ich habe in der Mikrowelle vorsichtig Glucose-Sirup erwärmt und etwas Rollfondant darin geschmolzen. Dazu einen kleinen Klecks Lebensmittelfarbe für einen schönen Farbton (Vorsicht, nur ganz wenig nehmen, es wird schnell zu dunkel!).  Dann vorsichtighalber durch ein Sieb gießen, da mit keine Klümpchen drin sind.

Das kann man natürlich auf auf dem Herd in einem Kochtopf machen. Wichtig ist, dass die Masse nicht anfängt zu kochen, sonst verliert der Überzug seinen Glanz.

Alternativ könnt ihr auch einen Guss aus 300g Puderzucker und ca. 5 EL Zitronensaft herstellen.

Das Glasieren selbst ist nichts für Ungeduldige, entweder ihr taucht die einzelnen Quadrate in die Glasur – hilfreich ist hier eine Pralinengabel – oder ihr setzt die Quadrate auf ein Kuchengitter und gießt die Glasur darüber.

Auf die feuchte Glasur die vorbereiteten Dekor-Elemente geben. Ich habe sie mit gehackten Pistazienkernen und kleinen Veilchen aus Blütenpaste verziert.

Wenn die Glasur getrocknet ist, die Petit fours in Papiermanschetten setzen, verschenken oder selber aufessen :)!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Adventsfenster mit beleuchteten Lebkuchenhäuschen

Heute zeige ich euch unser diesjähriges

Advents-Fenster mit Lebkuchenhäuschen

 

Lebkuchenhaus Lebkuchenhäuschen Torte Kaiserslautern Landtsuhl Pirmasens Zweibrücken Tortendekokurs HP

 

Sie  sehen nicht nur hübsch aus, sondern schmecken auch lecker. Eine schöne Bereicherung auch für den Plätzchenteller.

Und hier das einfache und schmackhafte Rezept, nicht nur für Lebkuchenhäuser…

 

Rezept Lebkuchen

 

Lebkuchenrezept:

Zutaten:

75 gr Butter

75 gr brauner Zucker

1 Prise Salz

2 TL Lebkuchengewürz

 

240 gr Mehl

1/3 TL Natron

1 Msp. Backpulver

 

1 Ei

80 ml Zuckerrübensirup (Fenner Harz)

 

Lebkuchenhaus backen

 

Die Butter mit  Zucker und Salz schaumig rühren und alle Gewürze zugeben. Anschließend nach und nach das Ei und den Sirup unterrühren.

Das Mehl mit dem Natron und dem Backpulver mischen und unter die  Masse arbeiten. Den Teig zur Kugel formen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig ungefähr 3 mm dick ausrollen und die Hausteile jeweils doppelt je Häuschen ausschneiden. Das Ausrollen klappt am Besten auf einem leicht bemehlten Untergrund und leicht von oben bestäubt. Die Teile vorsichtig auf Backpapier legen und ungefähr 15 min. einfrieren, dadurch backt der Teig hinterher gleichmäßiger…

8 min. backen – Hausteile dürfen nur ganz leicht braun am Rand werden. Nach dem Backen vollständig auskühlen lassen und mit Eiweißspitzglasur zusammenkleben

 

Lebkuchenhaus Dorf Anleitung

 

Wie die Häuschen genau zusammengesetzt werden findet ihr hier.

Lebkuchenhaus Lebkuchenhäuschen Torte Kaiserslautern Saarbrücken Landstuhl Pirmasens Zweibrücken Tortendekokurs

Viel Spaß beim Nachmachen und eine schöne Adventszeit!

Ella

Grundrezept für Kekse und Plätzchen- Perfekt für Ausgestochenes

 Leckeres und gelingsicheres

Plätzchen-Grundrezept

für Ausgestochenes

 

Plätzchen Ausgestochenes geniales Grundrezept

 

Die äußerst süßen Eulen-Ausstecher habe ich hier gefunden.

 

 

Lieblingsrezept für Ausgestochenes

Zutaten

125 gr. weiche Butter
1/4 Tütchen Backpulver
100 gr. Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Ei
250 gr. Mehl

 

Zubereitung

Die Butter mit dem Zucker und Vanille-Zucker cremig aufschlagen und danach das Ei unterrühren.

Dann das mit Backpulver versiebte Mehl zufügen. Nur so lange rühren, bis alles vermischt ist – eventuell mit den Händen fertig kneten.
Den Teig in einen Gefrierbeutel füllen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen – gerne auch über Nacht.
 ∗
Den Teig vor der Verarbeitung  kurz auf Zimmertemperatur kommen lassen und auf einer leicht bemehlten Silkonmatte ausrollen.
Dann die Plätzchen ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 160° O-/U-Hitze  hell ( nur die Ränder sollten leicht gebräunt sein) backen.

 

Variation:

Unter eine Hälfte des Teiges 2 EL Kakao und 2 EL Milch kneten, dann hat man sehr leckere Schokoplätzchen.

 

 

Plätzchen Cookies Herbst Eule Reh

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Ella

 

 

Das große Krabbeln ♥ Spinnenmuffins Anleitung und Rezept

Gestern habe ich mit netten Mädels Gruseliges zum Halloween-Brunch gebacken:

Spinnen-Muffins

 

Spinnenmuffins Halloween Torten Kaiserslautern Tortendekorationskurse HP

 

 Und so geht´s:

Als Basisrezept habe ich das gleiche wie HIER genommen.

 

Weitere Zutaten:

  • Schokoladen-Kuvertüre
  • Zartbitter-Schokostreusel
  • Augen (die gibt es fertig z.B. von Dekoback) , ihr könnt sie aber auch leicht aus Fondant oder Marzipan selbst machen)
  • Lakritz-Schnecken für kleine Spinnen-Cupcakes
  • Schokostäbchen (Mikado) für große Spinnen-Cupcakes

 

 

Zubereitung:

Die gebackenen Muffins abkühlen lassen.

Die Lakritz-Schnecken aufdröseln und die einzelnen Stränge trennen. Diese dann für die Spinnenbeine in gleichgroße Stücke schneiden.

Die Kuvertüre in der Mikrowelle oder überm Wasserbad erwärmen.

In eine kleine  Schale die Schokostreusel geben, in eine andere die flüssige Kuvertüre.

Nun die Muffins erst in die Schokolade tauchen, dann die Beinchen auflegen, bisschen andrücken, kurz fest werden lassen, dann in die Streusel drücken.

Für die große Spinne die Mikado-Stäbchen in zwei Hälften brechen. Die eine Hälfte in die fertig bestreuselten Muffins stecken, die andere Hälfte mit Kuvertüre rechtwinklig ankleben.

Zum Schluss die Augen mit etwas Kuvertüre befestigen.

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Ella

Tortendekoration – Kleine Raupe auf einem Blatt – Tutorial

Hallo, heute eine kleine

Anleitung für Cupcake-Aufleger mit kleiner Raupe

Torten-BackKurse-Saarbrücken-Kaiserslautern-Raupe-Muffin

Diese süßen blauen Raupen habe ich im Rahmen meines Alice im Wunderland-Projekts gemacht…

Alice im Wunderland Dessert Table Tortendekokurs Saarbrücken Kaiserslautern

Natürlich geht das auch in Bunt! Dann hat man die kleine Raupe Nimmersatt :)

Und so habe ich es gemacht….

Anleitung für Raupenaufleger 

Das Blatt

  • Zuerst grünen Modellierfondant ausrollen und präge, zum Beispiel indem man ein echtes Blatt auflegt und vorsichtig drüberrollt (ähnlich, wie hier)
  • Dann das Blatt ausstechen oder ausschneiden

Die Raupe

  • Für die Raupe habe ich mit meiner Perlenmould je drei verschieden große Kugeln angefertigt, das geht natürlich auch von Hand.
  • Eine der größeren Kugeln für den Kopf leicht platt drücken und alles mit Zuckerkleber auf das Blatt kleben.
  • Augen und Fühler habe ich mit Lebensmittelfarbe aufgemalt.
Tortendekorationskurs Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens Zweibrücken Kusel Cupcake Aufleger Anleitung Raupe HP

Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße

Ella