Zitronen-Käsekuchen-Rezept ♥ Sommerlich frisch mit Zitronenmelisse

Heute gibt es für euch einen sommerlichen Kuchen ganz ohne Fondant. Mein Zitronen-Käsekuchen-Rezept kommt ganz leicht und frisch daher und passt deshalb richtig gut in die Jahreszeit.

 

Zitronen-Käsekuchen-Rezept

 

Zitronen-Käsekuchen-Rezept

 

 

Gebacken habe ich ihn mit Magerquark. Wer es cremiger mag, nimmt Sahnequark 🙂

 

Zitronenkäsekuchen-Rezept

 

Besonders raffiniert und noch zitroniger ist er durch die Zitronenmelisse. Die dient nicht nur zur Deko, sondern kommt ganz fein gehackt auch in die Füllung.

 

Zitronen-Käsekuchen-Rezept

 

 

Zitronen-Käsekuchen-Rezept

 

Zutaten für einen Kuchen (26 cm)

  • 1 Bund Zitronenmelisse

  • 250 g Zucker

  • 200 g Butter

  • 6 Eier

  • 125 g Grieß

  • 1 Pck. Backpulver

  • Abrieb von 1 Bio-Zitrone

  • 3 EL Zitronensaft

  • 1 kg Magerquark

  • Salz

  • 1 Bio-Zitrone

  • 2 EL Puderzucker

 

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Die Springform mit Cake release vorbereiten.

  1. Die Melisse waschen, trocken schleudern und abzupfen. Die Hälfte fein hacken.

  2. Zucker und Butter mit dem Mixer sehr schaumig schlagen.

  3. Nach und nach die Eier unterrühren.

  4. Den Grieß mit dem Backpulver mischen und unterrühren.

  5. Zitronenabrieb, -saft, die gehackte Zitronenmelisse, Quark und eine Prise Salz unterrühren. Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.

Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.

Im Ofen (2. Schiene von unten) 50-60 Minuten backen.

 ! Nach 40 Minuten den Ofen langsam und vorsichtig öffnen und den Kuchen mit Alufolie oder einem Blech abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Den Ofen ausschalten und Kuchen bei leicht geöffneter Ofentür 20 Minuten ruhen lassen !

Danach auf einem Gitter abkühlen lassen.

 

Zitronenkäsekuchen-Rezept

 

Dekorieren

Die Zitrone in Scheiben, dann in Stücke schneiden und mit den Melissenblättern auf der Torte garnieren. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

 

Zitronenkäsekuchen-Rezept

 

Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Liebe Grüße

Ella

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.