Buttercreme ♥ leicht, fondanttauglich und variantenreich

Heute gibt es das Rezept für fondanttaugliche

Pudding-Buttercreme

 

 

Ich mag sie sehr, denn im Gegensatz zu ihrem „Kolleginnen“, wie zum Beispiel der amerikanischen Buttercreme, ist sie nicht so mächtig, sondern leicht und locker. Zudem ist sie schnell und recht geling-sicher herzustellen.

Buttercreme muss nicht immer langweilig sein. Diese Creme ist, ähnlich wie meine Buttercreme aus selbst gemachtem Pudding (Rezept <<KLICK>>), sehr schön zu variieren. Als fruchtige Buttercreme, mein absoluter Liebling ♥

Nach diesem Rezept ist die Buttercreme fondanttauglich und kann als Füllung, aber auch zum Bestreichen als Untergrund für Fondant genutzt werden.

 

 

Rezept Puddingbuttercreme fondanttauglich

Zutaten

Diese Menge reicht mir um eine Torte von 24 cm Durchmesser  2 x dünn zu füllen und einzustreichen.

  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 300 ml Milch oder eine andere Flüssigkeit
  • 1 P. Butter
  • ca. 50 g (Puder-) Zucker

 

Ich koche den Pudding meist ohne Zucker und süße dann lieber die fertige Buttercreme. Denn je nachdem welche Flüssigkeit verwendet wird, z.B. Fruchsaft, hat der Pudding schon eine erheblich Grundsüße und würde mit dem Standard-Zuckermenge schnell überzuckert.

Bereite den Pudding meistens abends vorher zu und lasse ihn bei Zimmertemperatur über Nacht fest werden. Auch die Butter nehme ich dann schon aus dem Kühlschrank.

 

Zubereitung Deutsche Buttercreme 

Zuerst den Pudding kochen

  • Die Milch in einen Topf geben.
  • 5 -10 EL Milch abnehmen, in ein Schälchen geben und mit Puddingpulver und ggf mit Zucker zu einer glatten Masse verrühren.
  • Die restliche Milch im Topf zum Kochen bringen.
  • Anschließend den Topf von der Kochstelle ziehen und die Puddingmilch nach und nach mit einem Schneebesen einrühren, so dass es eine homogene Masse ergibt.
  • Kocht jetzt die Puddingmasse noch einmal gut auf, so dass sie dickflüssig wird. Es ist wichtig den Pudding unter ständigem Rühren ein paar Minuten vorsichtig weiter zu kochen, sonst schmeckt man später die Stärke raus.
  • Nach dem Kochen sofort eine Frischhaltefolie direkt auf den Pudding geben (nicht über die Schüssel), so verhindert ihr, dass sich eine Haut bildet. Den Pudding auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

 

 

Die Butter sollte frühzeitig aus der Kühlung genommen werden, damit sie Zimmertemperatur annehmen annehmen kann. Haben Pudding und Butter nicht die gleiche Temperatur, gerinnt die Buttercreme später.

 

Jetzt zur Buttercreme

  • Die weiche Butter mit ca. 10 g Puderzucker schaumig rühren bis sie weißlich-cremig ist, dann den Pudding löffelweise unterrühren. So lange rühren, bis eine schöne glatte Buttercreme entstanden ist.
  • Zum Schluss nach Belieben nachzuckern.

 

 

 

Variationen

Variante mit anderen Puddingsorten

Verwendet einfach eine Pudding-Lieblingsgeschmacksrichtung (z.B. Schokopudding, Fruchtpudding) und schon habt ihr eine ganz andere und leckere Buttercreme. Online gibt es da sehr viele Geschmacksrichtungen wie Johannisbeere, Kirsche, Pfirsich, Himbeere etc. zu kaufen.

Besonders gerne mag ich die Kombination aus Schokopudding gekocht mit Sauerkirschsaft. Das wird so schön herb-frisch, lecker!

 

Fruchbuttercreme

  • Statt der Milch Fruchtsaft verwenden, um eine Fruchtbuttercreme herzustellen.
  • oder Früchte z.B. Himbeeren, Mango (Dose) pürieren und mit Saft oder Milch auffüllen.

Je nach Fruchtsorte daran denken, den Zucker zu reduzieren, damit die Buttercreme nicht zu süß wird.

Wenn man möchte, kann man der fertigen Fruchtbuttercreme  noch 1 TL Alkohol (z.B. Himbeergeist, Amaretto) unterrühren, das verstärkt den Fruchtgeschmack noch 😉

 

 

Schokoladenbuttercreme

100 g Zartbitterschokolade schmelzen und in die fertige Vanillebuttercreme rühren.

 

Kaffeebuttercreme

Den Pudding mit Kaffee oder Espresso kochen.

 

Oreo-Buttercreme

Oreo-Kekse klein hacken und unterheben. (Rezept <<KLICK>>)

 

 

Ihr seht, die Deutsche Buttercreme ist unendlich wandelbar. Deshalb mag ich sie so sehr ♥♥♥.

Ach, und das habe ich vergessen, spitzen lässt sie sich auch prima.

 

 

Viel Spaß beim Backen!

Liebe Grüße

Ella

 

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.