Rezept für Ameisenkuchen – Gastbeitrag von Emma

Heute wieder ein Rezept

Ameisenkuchen

oder hier Ameisen-Muffins

 

Rezept Ameisenkuchen, Ameisen-Muffins

 

Saftig und lecker!

 

 

Zutaten

160 g Zucker

1 P. Vanillezucker

4 Eier

200 g weiche Butter (Zimmertemperatur)

250 g Mehl

1 Pck. Backpulver

2 Tassen Eierlikör

100 g Schokostreusel

 

Zubereitung

Zucker, Vanillezucker und Eiern auf höchster Stufe schaumig schlagen. Mit der Butter zu einer cremigen Masse verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver versieben und abwechselnd mit dem Eierlikör unter den Teig rühren.

Anschließend die Schokostreusel untermischen.

Den Teig in eine gefettete Form z.B. Gugelhupf-Form füllen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 175°C für 50-60 Minuten backen (Stäbchentest).

Für Muffins beträgt die Backzeit 20-25 Minuten

Abschließend den abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

2 comments

  1. Sabrina says:

    Kann man diesen Kuchen auch mit Fondant überdecken? Grundsätzlich ja, oder?

    Ich bin wirklich begeistert von ihrer Seite und möchte mal ein bisschen was versuchen nach zu backen.

    • Ella says:

      Hallo Sabrina,
      ich freue mich, dass dir die Seite so gut gefällt. Danke dir für die Rückmeldung 🙂
      Der Kuchen lässt sich sehr gut als Grundlage für eine Motivtorte verwenden. Noch einstreichen mit Ganache und dann mit Fondant eindecken…
      Liebe Grüße
      Ella

Schreibe einen Kommentar