Torte für den Muttertag – Rezept

Torte Muttertag Frischkäse-Sahne-Creme

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zeigen, wie ich meine Muttertagstorte vom Vorjahr gemacht habe.

Ja, sie ist „Last season“, doch ich finde sie immer noch ganz wunderbar :-)

Diese Art der Torten lässt sich gut vorbereiten und ist wirklich kinderleicht umzusetzen. Durch die frische Creme schmeckt sie leicht und lecker.

Bei der Auswahl der Früchte seid ihr komplett frei; nur achtet bitte darauf, dass ihr am besten frisches und auf jeden Fall ansehnliches Obst nehmt. Bei enzym-haltigen Früchten funktioniert auch gut abgetropftes Dosenobst z.B. Ananas.

Ich nehme für die Böden einen Mürbeteig, welcher ähnlich wie ein Keksteig ist. Sie sind schön stabil und lassen sich gut stapeln. Keine Angst – nach dem Durchziehen, sind die Böden angenehm weich und lassen sich gut schneiden ;)

Den Teig könnt ihr gut vorbereiten, einige Tage im Kühlschrank aufbewahren und ggf. sogar einfrieren. Auch die fertig gebackenen Böden könnt ihr bei Zimmertemperatur luftdicht eingepackt über zwei Wochen aufbewahren.

Die Torte selbst am besten am Vortag zusammensetzen, so hat sie Zeit durchzuziehen und wird schön lecker.

Bevor ihr mit der Herstellung der Böden loslegt bitte daran denken, alle Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen, denn sie müssen alle Zimmertemperatur haben!

Rezept drucken
Keksboden für Numbercake
Die Böden aus diesem Teig sind schön stabil und lassen sich gut stapeln. Nach dem Durchziehen, sind die Böden angenehm weich und lassen sich gut schneiden ;) Den Teig könnt ihr gut vorbereiten, einige Tage im Kühlschrank aufbewahren und ggf. sogar einfrieren. Bevor ihr loslegt bitte daran denken, alle Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen, denn sie müssen alle Zimmertemperatur haben!
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Butter zusammen mit dem Öl, dem Zucker und dem Salz auf höchster Stufe zu einer hellen schaumigen Masse aufschlagen, bis der Zucker sich komplett gelöst hat.
  2. Nun zuerst ein Ei dazugeben und mindestens 2 Minuten weiter schlagen. Dann das nächste und ebenfalls 2 Minuten unterschlagen.
  3. Den Kefir mit dem Apfelessig vermischen, dazu geben und wiederum gut unterschlagen.
  4. Das Mehl mit dem Natron und dem Kakao versieben und nach und nach in 2-3 Portionen unter die Masse kneten.
  5. Nun rollt ihr den Teig zu einer Kugel, drückt ihn etwas platt und gebt ihn eingepackt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.
Rezept Hinweise

Die Keksböden werden bei 160°C Umluft  für ungefähr 10 Minuten gebacken.

Beim Ausrollen des Mürbeteigs bitte nur wenig Mehl verwenden, da das zusätzliche Mehl das fertige Mürbeteig-Gebäck hart und trocken macht. Am besten benutzt ihr eine Silikon-Unterlage und einen Ausrollstab aus Kunststoff (wie für Fondant). Das Mehl zum Ausrollen könnt ihr gut in ein Staubsäckchen tun, damit könnt ihr es gut dosieren ;)

Hilfreich ist auf jeden Fall eine Schablone, damit die Böden alle die gleich Größe haben.

Dazu habe ich zwei DIN A4-Blätter längs zusammen geklebt. Dann in der Mitte falten – so wird es symmetrisch – und ein halbes Herz aufmalen. Dieses dann noch ausschneiden, wieder aufklappen und eure Herz-Vorlage ist fertig.

Anleitung Muttertag Torte Herz Nubercake

Komplizierte oder große Formen rolle ich immer direkt auf Backpapier aus. So brauche ich nur die Überschüsse am Rand zu entfernen.

Ich kann dann den Boden einfach mit dem Backpapier auf´s Blech ziehen. Auf diese Art geht nichts kaputt, auch verziehen sich die Formen nicht.

Genau so habe ich es auch mit der „18“ bei diesem Number-Cake gemacht.

Anleitung Rezept Zahlenkuchen

Gebacken werden die Böden bei 160 Grad für ungefähr 10 Minuten.

Für die Muttertagstorte habe ich gleich noch ein paar Kekse mehr mit ausgestochen. Die kamen dann als zusätzliche Deko obenauf.

MutMtertagtorteM

Nach dem Auskühlen werden die Böden mit dicken Tupfen von Creme gefüllt. Ich benutze dazu am liebsten eine Lochtülle 1,5 cm. Ihr könnt aber ebenso eine Sterntülle nehmen, das ist Geschmackssache.

Die Creme sollte auf jeden Fall einen gewissen Stand haben, also nicht zu dünnflüssig sein, damit sie die weiteren Böden tragen kann.

Ich nehme immer diese hier >>KLICK<<. Das ist sowieso meine Lieblingscreme :-)

Zwischen den Tupfen lasse ich gerne etwas Abstand, damit ich noch frische Beeren mit einlegen kann.

Dann kommt der schönste Teil, das Dekorieren. Hier habt ihr die freie Wahl: frische Früchte, essbare Blüten, Kekse, Baiser oder auch Blumen aus Fondant oder Waferpaper.

herztorte muttertag rezept erdbeeren

Ich wünsche euch einen wunderschönen Muttertag, euch Müttern und euch Kindern.

Genießt, dass ihr euch habt!

Liebste Grüße

Ella

Rezept für muttertag torte

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.