Was ist Blütenpaste? Rezept und Anleitung

Blütenpaste 

gehört neben Fondant und Modellierfondant zu den wichtigsten Massen beim Dekorieren von Torten.

 

Tortendekorationskurs Workshop Orchideen Lila Frau Paulus Tortendrang Kaiserslautern

 

Man verwendet sie üblicherweise für Blüten und Blätter und alles was ganz fein gearbeitet wird.

Man kann sie ganz dünn ausrollen, sie trocknet flott und lässt sich beliebig einfärben. Um sie selber herzustellen, verwende ich dieses Rezept:

 

 

Rezept Blütenpaste selbst gemacht

Dieses Rezept stammt von Nicolas Lodge und wurde vom Tascha (Tortentalk) mit genauen Grammzahlen versehen.

 

Zutaten

35 g     Eiweiß
250 g   gesiebter Puderzucker
1 Tl       Glukosesirup
1-2 Tl   Kokosfett (Palmin soft)
3 TL      (gehäuft) CMC =15 ml

 

Zubereitung

Zu Beginn die sehr zähe Glukose mit dem Fett vorsichtig überm Wasserbad oder in der Mikrowelle vorsichtig verflüssigen, damit sie sich leichter verbindet. Dann mit dem Eiweiß in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer kurz anschlagen. Nach und nach ca. 150 Gramm des Puderzuckers hinzufügen und auf höchster Stufe rühren bis die Masse seidig glänzt und sich kleine Spitzen bilden, die aber noch umfallen (ca. 3 Minuten). Danach das CMC langsam hinzufügen und noch einmal kurz auf höchster Stufe weiterrühren bis die Masse deutlich fester geworden ist.

Nun folgt die Handarbeit: Den restlichen gesiebten Puderzucker auf eine Arbeitsfläche häufen und die Masse mit eingefetteten Werkzeug darauf geben. Nun alles verkneten bis die Blütenpaste kaum noch klebt. In eine Frischhaltefolie einwickeln und am besten in zwei luftdichten Gefrierbeuteln bis zum nächsten Tag aufbewahren.

Die Blütenpaste ist jetzt gebrauchsfertig und recht fest. Bricht man ein Stück ab und knetet es, wird es schön weich und geschmeidig.

Die Paste trocknet sehr schnell, deshalb immer gut luftdicht einpacken..

 

 

Die Blütenpaste kann für ca. 6 Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden oder einfrieren.

Die Blütenpaste ist jetzt gebrauchsfertig und recht fest. Bricht man ein Stück ab und knetet es, wird es schön weich und geschmeidig.

Die Paste trocknet sehr schnell, deshalb immer gut luftdicht einpacken.. Die Blütenpaste kann für ca. 6 Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden oder einfrieren.

 

 

Viel Spaß beim Torteln und möge die Blütenpaste mit dir sein!

Ella

Schreibe einen Kommentar