DIY Motorrad

Extra für Anja ♥…

Anleitung für ein Motorrad 

aus Modellierfondant

DIY Motorrad Anleitung für Tortendekoration Motorrad aus Modellierfondant

Leider ist die Anleitung nicht ganz vollständig, denn ich habe – obwohl ich schon mehrere Mopeds gemacht habe –  nicht jeden Schritt fotografiert. Doch ich denke, auch so ist es gut nachvollziehbar….

Wichtig ist, dass man rechtzeitig beginnt, damit alle Teile zwischendurch gut aushärten können.

Und so habe ich das gemacht:

  • Zuerst habe ich alle Teile gefertigt, die gut fest werden sollen: Räder, Motorblock, Lenker, Bremsscheiben..
  • In die Räder habe ich Zahnstocher eingefügt, damit ich das Motorrad später auf die Torte stecken kann
  • Nachdem das Ganze gut getrocknet ist, habe ich die Räder aufgestellt und beginnend mit den Schutzblechen, das Motorrad nach und nach aufgebaut, d.h. Schutzbleche dran, Motorblock einbauen, Auspuff dran, trocknen lassen.
  • Dann Tank und Sitzbank fertigen und Lenker befestigen, dabei Tacho etc. anbauen… Die Scheibe habe ich aus einem kleinen Stückchen Blattgelatine gemacht
  • Zum Schluss noch Lampen, Blinker, Schaltung modellieren und Auspuff, Speichen und Details mit silbernen Puderfarbe anmalen
  • et voilá: Moped!

 

P.S.  Bei dem Türkisfarben war ein Tourer gewünscht, deshalb hat es noch Koffer bekommen.

(Ich habe als Vorbild eine Triumph Trophy im Sinn gehabt, hat´s jemand erkannt? 😉 )

 

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.