Zitronenganache ♥ Rezept und Herstellung

Sommerlich frisch:

Zitronenganache

 

Die Zitronenganache ist im Sommer eine meiner Lieblingssorten, schön frisch und leicht.

Die Herstellung funktioniert im Prinzip genau, wie eine „normale Ganache“

 

 

Rezept für Zitronenganache

 

Zutaten

400 g weiße Schokolade
200 g Sahne
1 Tütchen Zitronensäure

Abgeriebene Zitronenschale optional

 

Zubereitung

  • Die Schokolade zerkleinern.
  • Die Sahne aufkochen und vom Herd nehmen.
  • Die Schokolade zufügen und ein paar Minuten stehen lassen.
  • Dann gut umrühren (nicht aufschlagen) und dabei die Zitronensäure einrieseln lassen.
  • Über Nacht kühl stellen, am besten in den kühlen Keller (falls nicht vorhanden in den Kühlschrank, dann reichen zwei Stunden)
  • Auf Zimmertemperatur kommen lassen und mit einem Rührgerät aufschlagen.
  • Zuerst ist die Ganache dicklich, cremig, dann wird sie heller und fester.

(Vorsicht: nicht zu lange schlagen, sonst wird´s „grisselig“, weil sich die Bestandteile wieder trennen)

 

 

Viel Spaß beim Torteln und noch ein paar schöne letzte Sommertage!

Ella 

 

 

4 comments

  1. Ariane says:

    Hallo Ella,
    ich würde die Zitronenganache gerne im Sommer für eine Motivtorte mit Fondant überzogen verwenden. Welcher Kuchen passt denn gut dazu und kann das Gewicht des Fondant tragen? Hast Du vielleicht ein passendes Rezept?
    Viele Grüße
    Ariane

    • Ella says:

      Hallo Ariana,
      du kannst das Wunderkuchen-Rezept nehmen und mit abgeriebener Zitronenschale und bisschen Zitronensaft aromatisieren.

      Liebe Grüße
      Ella

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.