CUPCAKE-DEKO-KURS in der VHS Kaiserslautern

Cupcake-Deko-Kurs

am Sonntag 09.11.2014

10.00 bis 16.00 Uhr

 

Du möchtest gerne wissen, wie man kunstvoll dekorierte Vintage-Cupcakes macht?
Willst bei der nächsten Hochzeit,Geburtstag oder was-auch-immer so RICHTIG Eindruck schinden?
Dann bist du in diesem Kurs goldrichtig! In diesem Workshop lernst du, wie man Cupcakes professionell dekoriert und wie man essbare Spitze herstellt.

 

Cupcakekurs

 

 

Programm:

  •  Fondant färben und verarbeiten
  •  Herstellung von Frosting
  •  Spritzen von Frosting
  •  Schabloniertechniken
  •  Herstellung und Färben von essbarer Spitze
  •  Herstellung und Färben von einfacher Zuckerdekoration aus Blütenpaste und Fondant
  •  Handhabung von Strukturmatten und Strukturrollen
  •  Verwendung von Silikonformen 
  •  Verwundung von Ausstechern
  •  Tipps und Tricks

Vintage Cupcakes

 

Am Ende des Kurses wird jeder 12 schöne , individuell gestaltete Cupcakes mit nach Hause nehmen.

Die Kursgebühren betragen 45,50 €, enthalten sind alle Verbrauchsmaterialien.

Kursbuchung bitte direkt hier: VHS

 

Krümelmonster-Muffins

Fast schon ein Klassiker:

Krümelmonster-Muffins

 

Tortendekorationskurs Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens Homburg Zweibrücken Kusel Krümelmonster Muffins 2 HP

 

Die machen immer wieder  Freude, beim Machen, Verschenken und Essen. Der lockere, mürbe Teig im Zusammenspiel mit der zitronigen Glasur und den Kokosraspeln, einfach lecker! Dazu noch eine prima Möglichkeit seine „alten“ Osterhasis und Weihnachtsmänner zu loszuwerden.

Natürlich kann man sie in jeder erdenklichen Farbe gestalten, vielleicht auch für die Mädels mal in pink..

 

Rezept für 24 Krümelmonster-Muffins

Zutaten:

  • 180 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 330 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 8 EL Milch
  • 2 – 3 Tafeln Schokolade = 200-300g (oder “alte” Weihnachtsmänner/Osterhasen )
  • Zitronensaft
  • 50g Kokosraspeln
  • Blaue Speisefarbe
  • Marzipan
  • Kuvertüre
  • Puderzucker

 

  1. Teig:

♥  Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen

♥  Schokolade hacken

♥  Butter, Zucker und Eier schaumig rühren, solange bis sich der Zucker aufgelöst hat.

♥  Mehl und Backpulver zusammen mit der Milch zugeben und weiterquirlen.

♥  Dann die Schokolade unterheben.

Den Teig in die Muffinform verteilen (reicht bei uns knapp für zwei Bleche á 12 Stück)  und bei  ca. 20 – 25 Minuten backen.

 

  1. Kokosflocken:

in einem kleinen Schüsselchen 2 EL Wasser mit  Lebensmittelfarbe intensiv einfärben und dann über die Kokosflocken geben. Solange vermengen, bis alles bunt ist. Diese Kokosflocken müssen erst noch trocknen. Deshalb am besten auf einem großen Teller oder einem Blech ausbreiten. Ich nutze dazu die Restwärme des Backofens nach dem Backen der Muffins und stelle das Blech mit den Flocken in den noch heißen Ofen und rühre ab und an um.

Traveler

      3. Augen:

Aus Marzipan (oder Fondant) die Augen formen. Für die Pupillen etwas in Kuvertüre tauchen und trocknen lassen.

 

     4. Fertig stellen:

Nun einen dünnflüssigen Zuckerguss aus Puderzucker und 2 EL Wasser und 2 EL Zitronensaft anrühren. Die fertigen (ausgekühlten) Muffins eintunken und sie anschließend in den Kokosraspeln wälzen. Fest werden lassen und dann mit richtig dickem Zuckerguss die Augen ankleben.

Wenn ihr wollt, könnte ihr ihnen noch einen Keks in den Mund geben. Dazu vorsichtig einen schrägen Schnitt im unteren Drittel machen  und den Keks einlegen. Ich habe hierfür Florentiner Kekse genommen, die sind schön stabil.

 

Krümelmonster Muffins mit Rezept

FERTIG

Veganes Backen

 

Heute wieder ein Rezept:

Vegane Zitronen-Muffins

oder mit Cremehäubchen

Zitronen-Cupcakes

 

Zitronencupcakes vegan

 

Nachdem ich wirklich viele vegane Rezepte für Muffins und Cupcakes ausprobiert habe und oft von den Ergebnissen wenig überzeugt war, hat mich dieses  begeistert. Die Cupcakes gehen schön auf und sind locker und saftig.

Es kommt ohne Ersatzprodukte, wie Eiersatz, aus und ist somit mit „normalen“ Zutaten, die man in jeden Lebensmittelgeschäft bekommt, schnell gemacht.

 

Rezept für 12 vegane Zitronen- Cupcakes

Zutaten:

  • 225 g Dinkel- oder Weizernmehl
  • 12 g Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 95 ml Soja-Reis- oder Hafer Drink Natur
  • 95 g Soja-Joghurt
  • 90 ml Öl z.B. Sonnenblumenöl

 

Zubereitung:

  • Backofen vorheizen auf 180 Grad Umluft
  • Zitrone heiß abwaschen und abtrochnen, die Schale abraspeln und auspressen
  • Dann alle trockenen Zutaten, also Mehl, Backpulver, Zucker, Zitronenabrieb in einer Schüssel gut mischen
  • In einer zweiten Schüssel Reis-Drink, Joghurt, Öl und den Saft der Zitrone verrühren
  • Dann Beides miteinander flott zu einem glatten Teig verrühren
  • in Muffinförmchen füllen und direkt ca. 20 Minuten backen.

Wenn  ihr ein cremiges Topping aufspritzen wollt, ist dieses hier sehr lecker.

 

 Backfee Tortendrang Motivtorten Zubehör Tortendekorationen Tortendeko Kurse Cakeart Workshop Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens Tortendekorationskurs Tortendekokurs HP

Tortendekoration – Kleine Raupe auf einem Blatt – Tutorial

Hallo, heute eine kleine

Anleitung für Cupcake-Aufleger mit kleiner Raupe

 

Torten-BackKurse-Saarbrücken-Kaiserslautern-Raupe-Muffin

 

 

Diese süßen blauen Raupen habe ich im Rahmen meines Alice im Wunderland-Projekts gemacht…

 

 

Alice im Wunderland Dessert Table Tortendekokurs Saarbrücken Kaiserslautern

 

Natürlich geht das auch in Bunt! Dann hat man die kleine Raune Nimmersatt 🙂

 

Und so habe ich es gemacht….

 

Anleitung für Raupenaufleger 

Das Blatt

  • Zuerst grünen Modellierfondant ausrollen und präge, zum Beispiel indem man ein echtes Blatt auflegt und vorsichtig drüberrollt (ähnlich, wie hier)
  • Dann das Blatt ausstechen oder ausschneiden

 

Die Raupe

  • Für die Raupe habe ich mit meiner Perlenmould je drei verschieden große Kugeln angefertigt, das geht natürlich auch von Hand.
  • Eine der größeren Kugeln für den Kopf leicht platt drücken und alles mit Zuckerkleber auf das Blatt kleben.

 

 

Tortendekorationskurs Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens Zweibrücken Kusel Cupcake Aufleger Anleitung Raupe HP

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Ella

 

Cupcake Workshop

Hallo heute noch eine kleine Bildnachlese vom letzten 

Cupcake-Dekorationskurs

 

Cupcake-DeKorationskurs

Ein sehr schöner Tag mit einigen „Wiederholungstäterinnen“.

Neben den grundsätzlichen Themen haben wir uns mit dem Spritzen von Toppings, der Herstellung von essbarer Spitze, dem Arbeiten mit  Modellierfondant + Blütenpaste  und der Stenciltechnik beschäftigt. Das Ergebnisse waren wundervoll dekorierte Cupcakes und zufriedene Teilnehmerinnen!

Capcakes-mal vegan

Hier sind sie, meine ersten veganen Backversuche:

Schoko-Cupcakes und fruchtige Johannisbeer-Cupcakes,

beides vegan

Cupcakes vegan Schoko und Johannisbeere

Und was soll ich sagen, vom Ergebnis bin nicht nur ich mehr als überzeugt! Ich habe sie meinen Kursteilnehmern, Töchtern und auch Herrn Tortendrang angeboten und alle waren sich einig:

Dies ist keine Notlösung für Allergiker, Tierfreunde und alle, die die Welt ein bisschen besser machen wollen, es schmeckt beides einfach superlecker.  Ich werde die sicherlich öfter backen.

Muffins vegan

Die Schokovariante schön saftig und natürlich schokoladig, die Johannisbeervariante fruchtig und frisch.

Und hier das Rezept der veganen Schoko-Cupcakes mit cremigem Topping:

Die Zutaten für 12 Stück:

190 g Zucker

1 P. Vanillezucker

1 Prise Salz

240 g Mehl

1 TL Natron

4 EL Kakao

50 g gemahlene Haselnüsse
100g Apfelmus

1 EL Apfelessig

95g  Öl

140ml Sprudel

70 g Zartbitter-Schokolade

So geht´s:

  • Die Schokolade hacken.
  • Nun Mehl, Natron und Kakao mischen, versieben und mit den anderen trockenen Zutaten vermischen.
  •  Jetzt das Apfelmus, Apfelessig, Öl und Sprudel hinzugeben und langsam verrühren bis sich ein homogener Teig ergibt, dann die Schokoladensplitter hineingeben.
  • Bei 160° Umluft 25-30 Minuten backen.

Welche Tülle?

Auch hier gebe ich euch gerne Auskunft:

Topping auf Cupcakes

spritze ich mit dieser Tülle:

Backfee Tortendrang Motivtorten Zubehör Tortendekorationen Tortendeko Kurse Cakeart Workshop Kaiserslautern Landstuhl Pirmasens Tortendekorationskurs Tortendekokurs HP

 

Es ist eine große Sterntülle mit einer weiten Öffnung. Damit wird eine üppige Haube aus Creme mit Hilfe eines Spritzbeutels aufgetragen. 

Kleine Cupcakes bekommen einen kleinen Tuff, große einen kleinen Kringel. Der wird von außen nach innen gespritzt. Man nennt das auch Frosting Swirls.

Ich nehme dazu am liebsten meine Buttercreme auf Schokoladenbasis – die ist superlecker, nicht zu süß und behält ihren Stand.

 

tortendrang Backfee kaiserslautern Lieblingsbuttercreme Cupcakes topping TortendekorationskurseHP

 

Und damit das Ganze nicht so „nackig“ ist,  kann man hier prima kleine Dekorationen aus Modellierfondant aufsetzten.