Zitronen-Cakepops mit Tintenfisch – Rezept und Anleitung

Eine weitere Komponente des Sweetcandy-Table zum Thema Meer und Tauchen

Zitronen-Cakepops mit Tintenfisch

 

 

Solch´ kleine leckere Kuchen am Stil sind immer gerne gesehen auf jedem Dessert-Table.

 

 

 

Und so habe ich sie gemacht:

Zuerst die Deko…

 

 

Anleitung für kleine Tintenfische aus Modellier-Schokolade

 

 

Zuerst die Modellierschokolade dünn ausrollen. Dann mit mit einem Callyx-Ausstecher (das sind die, die man auch für die Kelchblätter z.B. von Rosen nimmt) ausstechen.

 

 

Dann kleine Kugeln rollen und auf die Sterne kleben.

Nun mit einem Zahnstocher die Augen vorprägen.

 

 

Dann kleine Zuckerperlen als Auge einsetzen.

 

 

 

 

Jetzt zu den Cakepops…

 

 

 

Anleitung und Rezept Cakepops

Das brauchst du

♥  Lolli-Stiele

♥  einen Zitronenrührkuchen fein zerkrümelt

♥  circa 175 g Butter (Raumtemperatur)

♥  Vanillearoma

♥ ca. 150 g Puderzucker (nach Geschmack)

♥  etwas Milch

♥  ca. 400 g Kuvertüre

♥  ein Styroporblock ist hilfreich beim Trocknen

♥  Streudeko nach Belieben

 

 

Und so geht´s

Aus:

Butter (Raumtemperatur)

Vanillearoma

Puderzucker, gesiebt

evtl. etwas Milch

ein Frosting herstellen.

 

Und zwar so:

Butter und Aroma cremig rühren.

Puderzucker einrühren und evtl. etwas Milch dazugeben, so dass eine cremige Masse entsteht.

Nun die Kuchenkrümel nach und nach mit dem Frosting verkneten bis man Kugeln formen kann ohne das sie auseinander bröseln.

 

 

Einen Teil des Teiges abnehmen und jeweils eine kleine Kugel formen. Die fertigen Kugeln ca 15 Min. ins Eisfach stellen.

 

 

In der Zwischenzeit die Glasur schmelzen und etwas herunterkühlen lassen.

Die Glasur in eine möglichst tiefe Schale füllen, damit man die Kuchenkugel später gut eintauchen kann.

Wer mag, kann die Glasur jetzt mit der Lebensmittelfarbe einfärben. Das geht allerdings nur, wenn man eine weiße Glasur verwendet hat.

Jetzt die Spitze des Lollipop – Sticks etwa 1 cm tief in die Glasur halten und den Stiel direkt in die Kuchenkugel stecken. Etwas mehr als bis zur Hälfte. So verfährt man mit allen Kuchenkugeln.

 

 

Ist die Glasur etwas angetrocknet kann die Kugel nicht mehr so schnell vom Stick rutschen. Man kann das beschleunigen indem man nochmal kurz kühlt.

 

 

Jetzt die ganze Kugel in die Glasur tauchen und warten bis der Überschuss abgetropft ist.

 

 

Auf die feuchte Glasur direkt Streudekor aufbringen. Danach nach Lust und Laune die Dekorationselemente. Ich habe dazu noch kleine Perlmuttperlen genommen.

 

 

Mit Schleifchen drum, kann man den Styroporblock auch gleich zum Servieren nehmen. Falls Schoki drauf getropft ist einfach rumdrehen 😉

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen

und

liebe Grüße

Ella 

 

Nemo Torte ♥ Anleitung Tutorial Fisch

Ehe der Sommer ganz zu Ende geht, gibt es für euch noch eine Anleitung für eine weitere Meerestorte:

Torte Nemo

 

 

Da Nemo ganz prominent auf der Torte sitzen soll, wird er aus Ricekrispie-Masse hergestellt. So ist er schön leicht und zudem auch essbar.

 

 

Am Vortag die Dekorationselemente, wie Muscheln und Korallen, sowie den Körper aus Reiskrispies vorbereiten. So kann alles schön aushärten.

Die einzelnen Dekorationselemente, wie Muschel, Seesterne und Seegras sind die gleichen, wie bei meiner Tauchertorte. Die Anleitung dazu findet ihr hier.

Auch der Kuchen kann schon jetzt gebacken werden. Ich habe diesen hier gebacken.

Dann kommt der dicke Fisch dran…

 

Anleitung Tortendekorationen aus Rice Krispies

 

Zutaten

125 g Marshmallows*

100 g Rice Pops*

30 g   Butter (oder Palmin)

*oder jede andere „Marsmallow-Spezialität“… (Bei uns heißt das glaube ich Schweinsspeck oder süßer Speck)

*oder andere Pops z.B. Haferpops… Wichtig ist, dass die Pops nicht zu groß sind.

 

Zubereitung

Erst die Butter schmelzen, dann die Marshmallows unter Rühren erwärmen bis sie weich geschmolzen sind, also wenn die Konsistenz zäh, breiig ist. Nun die Rice Pops flott untermischen, den Topf vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.

Ein Stück Frischhaltefolie einfetten und die Masse darauf geben. Mit eingefetteten Händen (oder besser noch Einmal-Handschuhen) den Körper formen.

Im Kühlschrank fest werden lassen, rausnehmen und mit Ganache einstreichen bis das Objekt eine glatte Oberfläche hat. Jetzt am besten über Nacht ganz fest werden lassen, damit man später keine Druckstellen verursacht.

 

 

Nun geht es ans Dekorieren

Zuerst den Fisch mit orange-farbenem Fondant eindecken. Dann aus weißem Fondant Streifen ausschneiden und aufkleben.

Für die Augen zuerst weiße Kugeln rollen. Danach kleinere braune Kugeln einsetzen und zum Schluss schwarze für die Pupillen.

 

 

Für die Flossen Kreise aus orangefarbenem Fondant ausstechen, an einem Ende etwas länglich ziehen. Die schmalere Seite dann fächerartig zusammendrücken und gut trockenen lassen.

 

 

Nachdem die Augen eingesetzt und die Flossen angebracht wurden, könnt ihr noch an den Flossen und Rändern der Streifen Akzente mit schwarzer Lebensmittelfarbe aufmalen. Dazu einfach etwas Puderfarbe mit Wodka anrühren und mit einem Pinsel auftragen.

 

 

 

Jetzt geht es weiter mit der Torte..

Den Kuchen ggf füllen, dann mit Ganache oder Buttercreme einstreichen und mit, in Blau-Tönen marmoriertem Fondant eindecken. So wie hier: >>Klick<<

 

 

Fertigstellen..

Zum Schluss werden zuerst der Fisch und dann die Dekorationselement mit Zuckerkleber auf der Torte befestigt.

 

 

 

Ich wünsche euch noch ein paar schöne warme Sommertage.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Ella

Torte Meer mit Taucher mit Anleitung ♥ Muscheln und Seegras aus Fondant

Heute möchte ich euch gerne wieder eine Torte zeigen:

Meer Torte

mit

Taucher

 

Dazu gibt es ein paar Anleitungen für Muscheln und Seegras aus Modellierfondant, und überhaut die ganze Torte : )

 

 

 

Innen war ein saftiger Wiener Boden mit einer fruchtigen Mango-Creme, umhüllt mit Zitronenganache.

Eingeschlagen habe ich die Torte in blau marmorierten Fondant. Das geht so ähnlich wie hier >>KLICK<<

Vorne habe ich ihn an der unteren Kante nicht abgeschnitten, sondern in kleine Wellen gelegt.

 

 

Nun zu den Dekorationselementen.

Diese werden alle aus Modellierfondant gebastelt. Am besten schon am Vortag damit beginnen, damit alles gut aushärten kann…

 

 

 

Anleitung Tortendekoration Seegras aus Modellierfondant

 

  • Grünen Modellierfondant dünn ausrollen.
  • Mit einem Messer in unregelmäßige dünne Streifen schneiden.
  • Dann locker um einen dicken Strohhalm winden und gut trocknen lassen.
  • Am Folgetag die Stohhalme entfernen.

 

 

Anleitung Tortendekoration Muscheln aus Modellierfondant

 

  • Hier benötigen wir beigefarbenen Modellierfondant.
  • Zuerst eine kleine Kugel formen.
  • Dann mit einem Muscheltool ( das ist bei den gängigen Werkzeugsets dabei) tief prägen.
  • Nun umstülpen und die oberen Enden links und rechts einkerben.
  • Am besten in einer halbrunden Form gut trocknen lassen.

 

 

Anleitung Tortendekoration gedrehte Muscheln aus Modellierfondant

 

  • Aus beigefarbenem Modellierfondant zuerst eine Kugel und daraus einen Kegel formen.
  • Diesen dann locker um einen Zahnstocher schlingen und etwas antrocknen lassen.
  • Mit einem Balltool am dicken Ende nach innen einen Hohlraum drücken.
  • Schon fertig 🙂

 

 

Anleitung Korallen und Seesterne aus Modellierfondant

 

  • Diese habe ich mithilfe meiner Lieblings-Mould gefertigt.
  • Gekauft habe ich die Silikonform hier >>KLICK<<
  • Dafür die Mould dünn mit Bäckerstärke auspudern und die Überschüsse wieder ausklopfen.
  • Dann Modellierfondant in die entsprechende Vertiefung drücken, bündig abschneiden und vorsichtig ausformen.

 

 

Anleitung Tortendekoration Taucher aus Modellierfondant

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier auf diesem Bild ↑ könnt ihr erkennen, wie ich den Taucher gemacht habe.

Er besteht aus zwei Teilen:

Für den Körper rollt ihr schwarzen Modellierfondant ganz dünn aus, lasst es gut antrocknen und schneidet mit einem Skalpell die Silhouette aus.

Die Beine werden modelliert und jeweils auf einen Zahnstocher befestigt. So kann man sie später einfach auf die Torte piksen.

 

 

 

Sind die Teile gut ausgehärtet werden sie auf die Torte aufgebracht.

Damit die einzelnen Dekorationselement gut auf der Torte stehen bleiben, habe ich sie mit etwas dickflüssigem Zuckerguss befestigt.

Auch hier nochmal ein bisschen Zeit einplanen, damit der Guss fest werden kann.

 

 

 

Da bekommt man doch noch gleich mehr Lust auf Urlaub, Sonne Strand und Meer..

Bei der Gelegenheit wünsche ich euch allen schöne und erholsame Ferien!

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße

Ella

ArztkittelTorte oder HemdTorte mit Anleitung ♥ Einfach einmal DANKE sagen

Heute möchte ich euch wieder eine Männertorte zeigen:

 

HemdTorte

oder

ArztkittelTorte

 

 

 

Diese Arzttorte gab es als Dank für den Doktor. Deshalb auch der angedeutete Kittel mit Stethoskop.

 

 

 

 

Lässt man den großen Kragen weg und macht den kleinen Kragen in der gleichen Farbe, wie die Torte eingeschlagen ist, erhält man eine Hemdtorte.

 

 

 

 

Gebacken habe ich am Vortag in einer rechteckigen Springform und zwar einen saftigen Bisquit. Am nächsten Tag wurde der in vier dünne Böden geschnitten. Dann wurde er gefüllt mit zwei Schichten Ganache und einer Schicht Himbeergelee. Zum Schluss wird er mit Ganache eingestrichen.

 

Jetzt geht es ans Dekorieren..

 

Anleitung für eine Arzttorte bzw. Hemdtorte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuerst in weißen Fondant einschlagen. Dann ein Stück mintfarbenen Fondant ausrollen und in Form eines breiten Tropfens ausschneiden. Dieses Stück dann oben am Kuchen bündig am Rand aufkleben.

 

 

 

Für die Krawatte zuerst einen breiten Streifen aus hellblauem Fondant schneiden; dann für die diagonalen Linien schmale Streifen schneiden. Diese auflegen und darüber rollen.

Jetzt kommt der kleine Kragen dran. Dafür einen Streifen schneiden. Ich habe den dann bündig hochkant auf den Tropfen (Hemdausschnitt) geklebt und nach außen umgeschlagen.

 

 

Jetzt kommt der große weiße Kragen dran. Auch hierfür einen Streifen schneiden, hochkant ankleben und nach außen umschlagen.

Zum Schluss noch das Stethoskop. Es besteht hauptsächlich aus schwarzen Fondantsträngen, dazu Ohrstöpsel und dieses „kalte Ding“ zum Abhören ; )

Weiß jemand, wie das heißt?

 

Fertig!

 

 

 

Ich wünsche auch euch Ärzte, denen man von Herzen Danke sagen möchte und eine gute Zeit!

Viel Spaß bein Nachmachen.

Ella

 

 

 

 

 

 

Torte Paw patrol mit Anleitung für Hund aus Modellierfondant Marshall

Heute zeige ich euch die Torte von Linus.

Der ist ein großer Fan einer bestimmten Fernsehserie.

Deshalb bekam er genau diesen Kuchen:

Torte Paw Patrol

mit Hund Marshall

 

 

Innen war eine leckere Schokotorte und obenauf, neben dem Namen und der Jahreszahl, der süße Marshall.

Hier habe ich die einzelnen Arbeitsschritte mitfotografiert. Er besteht aus Modellierfondant in weiß und rot, dazu noch ein bisschen, schwarz und blau.

 

Und so habe ich ihn gemacht…

 

 

Anleitung für Tortendekoration Marshall von Pawpatrol 

 

Zuerst die Beine.

 

 

Dann der Rumpf, bestehend aus zwei Teilen.

 

 

Dann kommt der Kopf dran.

 

 

Jetzt die Augen.

 

 

Um die Iris kommt ein Kreis mit einem blauen Lebensmittelstift.

 

 

Jetzt noch die Punkte und das Hütchen.

 

 

Nun ist er fertig!

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachmachen!

Ella

 

 

EinhornTorte mit Anleitung und Rezept

Heute möchte ich euch meine rosarote

Einhorntorte

zeigen.

 

 

Die gab es zum Geburtstag meiner Tochter Janina.

Hier habe mal ganz bewusst auf einen Überzug aus Fondant verzichtet. Die schöne Farbe kommt von frischen Himbeeren. Naja, nicht ganz frisch; sondern aus der Tiefkühltruhe : )

Gebacken habe ich nach dem Wunderkuchenrezept. Weil es besonders schokoladig werden sollte, habe ich die Flüssigkeit durch Schokolade und Milch ersetzt.

 

Rezept für Schokokuchen nach dem Wunderkuchenrezept

ø 18 cm (Ich habe die Teigmenge auf zwei Form verteilt gebacken)

 

4 Eier

200 g Zucker

1 P. Vanillezucker

100 g  Zartbitterschokolade

100 ml Milch

200 ml Öl

300 g Mehl

1 Pck. Backpulver

3 EL Kakao

 

Die Eier zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker und etwas Salz schaumig aufschlagen bis ihr eine lockere helle und fluffige Masse habt.

Die Flüssigkeit und das Öl mischen und zügig zur Eiermasse gießen und auf langsamer Stufe weiter rühren.

Mehl, Backpulver und Kakao vermischen und sieben; dann flott unter die Masse heben (an dieser Stelle nicht mehr so lange rühren, sonst macht ihr eurer lockeren Teig wieder platt;) )

Den Teig in eine gefettete oder eine mit Backpapier ausgelegt Form füllen und bei 180° ca. 40 min backen (Stäbchenprobe).

 

 

 

Als Füllung habe ich  ein Himbeer-Frosting gemacht und in eine Lage noch ganze gefrorene Himbeeren gelegt.

 

 

Rezept für Himbeer-Frosting

nach Claudia Keller

 

Zutaten 

• 300 g weiße Schokolade
• 300 g Frischkäse
• 300 g TK-Himbeeren
•   50 g Zucker
•   Saft einer Zitrone

 

Zubereitung

Die Himbeeren auftauen lassen.

Danach durch ein Sieb passieren, damit man später keine lästigen Kernchen in der Füllung hat.

Zucker und Zitronensaft unterrühren.

Die Schokolade langsam im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Den Frischkäse mit der abgekühlten, aber noch flüssigen Schokolade aufschlagen.

Dann das Himbeer-Mark nach und nach dazugeben.

Die Masse etwas abkühlen lassen.

 

Ich habe die Kuchen jeweils einmal durchgeschnitten, so dass ich insgesamt vier Böden hatte. Diese dann mit der Creme füllen und nach Belieben Himbeeren auf die Creme legen. Die Himbeeren aber nicht zu dicht an den Rand, damit später kein Saft austritt.

Dann wird das Törtchen rundherum eingestrichen und kommt zum fest werden in den Kühlschrank.

 

Die Dekorationselemente

 

 

Zuerst die Öhrchen aus Modellierfondant zurecht schneiden.

 

 

Dann kleinere Dreiecke ausschneiden und aufeinander kleben. Dabei einen Zahnstocher zwischen die beiden Lagen einlegen. Die Seiten etwas nach vorne formen und zum Trocknen aufstellen.

 

 

Als Basis für das Horn habe ich eine Eistüte genommen. Da herum einen Strang Fondant winden und das Horn mithilfe eines Schaschlikspießes auf der Torte befestigen.

Die „Schlafaugen“ habe ich auch aus Modellierfondant geformt und an einen Zahnstocher geklebt. So kann man sie ganz einfach vorne auf der Torte befestigen.

Nun noch einzelne Details mit goldener Lebensmittelfarbe anmalen.

Für die Mähne kann man sehr schön Tuffs aus Buttercreme spritzen. Ich habe es mir etwas einfacher gemacht und fertige Baiser genommen. Geht auch ; )

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen und viel Unicorn-Power!

Ella

 

 

 

 

 

 

Dirndl-Torte Busentorte Anleitung ♥ 2.Teil: Dekorieren mit Fondant

Heute gibt es die Anleitung zu meiner

Dirndl-Torte

dirndl-torte-anleitung-tortenkurs-kaiserslautern-saarbruecken

 

Das Rezept und wie ich genau die Busentorte zusammengesetzt habe, findet ihr hier >>KLICK<<

 

busentorte-anleitung-backkurs-kaiserslautern-saarbruecken

 

 

Für das Dekorieren der Dirndl-Torte braucht ihr Fondant in Hautfarbe, weiß für die Bluse und eine andere Farbe eurer Wahl für das Kleid. Ich habe noch etwas essbare Spitze für das Dekolleté verwendet. Sehr schön finde ich es auch, wenn man einige Akzente setzt und Details mit Metallfarbe bemalt.

 

 

Schritt für Schritt Anleitung Dirndl-Torte

Zuerst im oberen Bereich für das Dekolleté mit haut-farbenem Fondant sauber eindecken. Das muss wirklich ganz glatt sein, damit es schön appetitlich wird und nicht nach Cellulite oder Falten ausschaut.

dirndl-torte-anleitung-backkurs-kaiserslautern-saarbruecken-2

 

Nun legt ihr optional die Spitze auf.

dirndl-torte-anleitung-tortenkurs-kaiserslautern-saarbruecken-2

 

Dann folgt ein Stück weißer Fondant. Den habe ich ein bisschen zusammen gerafft, damit es richtig nach einem Blüschen aussieht. In die Mitte noch ein schmaler Streifen als Knopfleiste.

dirndl-torte-anleitung-tortenkurs-kaiserslautern-saarbruecken-3

 

Nun noch Knöpfe ankleben.

dirndl-torte-anleitung-tortenkurs-kaiserslautern-saarbruecke

 

Jetzt kommt das Kleid an die Reihe. Ich habe mich für einen matten Blauton entschieden.

dirndl-torte-anleitung-backkurs-kaiserslautern-saarbruecken-3

 

Für die Schnürung zuerst die Endpunkte mit einem Zahnstocher markieren. Dann die Schnüre über Kreuz aufkleben.

Zum Anfertigen der Schnüre ist ein Clay-Extruder hilfreich, man kann es aber auch von Hand rollen. Ein Stück der Schnur habe ich aufbewahrt und später für eine Halskette verwendet.

dirndl-torte-anleitung-backkurs-kaiserslautern-saarbruecken

 

Nun sind die Knöpfe der Schnürung dran. Hier kommt meine schöne Mould zum Einsatz. Das heißt die Knöpfe werden darin abgeformt. Anschließend habe ich sie silbern angepinselt.

dirndl-torte-anleitung-tortenkurs-kaiserslautern-saarbruecke

 

Zum Schluss habe ich noch eine Halskette gebastelt: Aus einer Schnur aus Fondant und einem Herz, welches ich silbern angemalt habe.

dirndl-torte-anleitung-tortenkurs-kaiserslautern-saarbruecken

 

Soooo, nun ist sie fertig und bereit zum Verspeisen. Das hat sich allerdings etwas schwierig gestaltet. Keiner der anwesenden Dekolleté-Liebhaber wollte dieses ansprechende Teil zerstören…

dirndl-torte-anleitung-backkurs-kaiserslautern-saarbruecken

 

 

Letztendlich hat sich der Jüngste ein Herz gefasst…

aber auch er sieht nicht wirklich glücklich aus bei diesem Massaker.

dirndltorte

Liebe Grüße und eine gute Zeit!

Ella

Torte Prinzessin

Heute wieder etwas zum Gucken:

rosarote

Prinzessinnen Torte

 

torte-prinzessin-tortenkurse-saarbruecken-kaiserslautern-fondant

 

Schön, wenn man sich so richtig mädchen-mäßig austoben kann.

Rosarot von allen Seiten

 

 

torte-prinzessin-tortenkurs-saarbruecken-kaiserslautern-fondant

 

Von vorne habe ich einen Schlosseingang angedeutet, mit rosa Tor und Blümenkübeln.

Die umlaufenden Schabracken sind aus Blütenpaste. Die kann man schön dünn ausrollen, so wird es nicht zu massiv.

Zwischen den einzelnen Drapierungen kamen goldene Kugeln. Sie wurden, wie einige andere Details auch, mit Lebensmittelfarbe bemalt. Das hübscht die Torte ungemein auf und sorgt für den gewissen Glow.

 

torte-prinzessin-rosa-tortenkurse-fondant-saarbruecken-kaiserslautern

 

Wie ihr den Ritte Vincelot und seine Burgtorte nachmachen könnt, findet ihr hier >>KLICK<<

 

Torte Ritter Vincelot Anleitung Fondant TortenKurse Saarbrücken Kaiserslautern Landstuhl

Ich wünsche Malu und natürlich auch euch rosarote Zeiten.

Liebe Grüße

Ella

Dirndl-Torte Busentorte Anleitung ♥ 1.Teil: Backen und Rezept

Heute gibt es das Rezept  zu meiner

Dirndl-Torte

Männern sticht weniger das Dirndl ins Auge, deshalb würden sie das Ganze eher

Busentorte

nennen.

 

dirndl-torte-anleitung-rezept-tortenkurs-saarbruecken-kaiserslautern

 

Diese Torte habe ich für Herrn Tortendrang zum Geburtstag gebacken. Er war begeistert, denn ersteht nicht nur auf Trachten, sondern auch auf „Holz vor der Hütte“  🙂

Da es so schön zur Jahreszeit passt und wir gerne Nüsse essen, habe ich mich für einen Nussbisquit mit einer Nuss-Füllung entschieden. Und ich muss sagen, das war sehr lecker!

So, fangen wir mal von vorne an. Also zuerst zum Backen. Hier ist es sinnvoll am Vortag zu beginnen, so lässt sich der Boden erheblich besser schneiden. Ebenso sollte man den Pudding für die Creme am Vortag zubereiten. So hat er Zeit fest zu werden und auf Zimmertemperatur zu kommen.

Neben der Herz-Nuss-Torte als Basis benötigt man noch ein „paar Brüste“. Hier habe ich mich für Kokos-Brüstchen entschieden. Gebacken werden diese in kleinen Metallschüsseln. Ich habe diese hier genommen, die haben von den Proportionen perfekt gepasst.

 

 

 

Rezept für Kokoskuchen

(Für die beiden Metallschüsseln)

Zutaten

2 Eier
60 gr. weiche Butter
100 gr. Zucker
100 gr. Kokosraspel
50 gr. Mehl
0,5 Pck. Trockenhefe
75 ml Milch
1 Prise Salz

 

Vorbereitung

Metallschüsseln mit Cake release gut einstreichen.

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

 

Zubereitung

Die Eier trennen.

Das Eiweiß mit dem Salz aufschlagen und zur Seite stellen.
Die Butter mit dem Zucker hell schaumig aufschlagen und nach und nach die Eigelbe unterrühren.
Die Trockenhefe mit dem Mehl vermischen und dann abwechselnd Milch, Kokosraspel und Mehl in die Eier-Butter-Mischung rühren.
Das Eiweiß  unterheben.
Backzeit: ca. 30 – 40 Minuten

 

 

Backen metallschüssel backkurse-saarland-kaiserslautern           backkurse-saarbruecken-kaiserslautern

 

Rezept für Nussbisquit

(für eine Herzform von ca. 23 cm)

 

Zutaten

5             Eier

190 g     Zucker

1 P.         Vanillezucker

90 g        Mehl

1,5 TL    Backpulver

1 P.          Pudding Vanille

50 g        gemahlene Nüsse

 

Zubereitung

Ofen vorheizen:

E-Herd: 200 Grad, Umluft: 175 Grad, Gasherd: Stufe 3 (∗

So beträgt die Backzeit ca. 30 Minuten.

 

Die Springform mit Backpapier auslegen, die Seitenwände mit Cake release bestreichen.

Die Nüsse in einer Pfanne vorsichtig anrösten.

 

Anleitung Rezept Bisquit Backen

 

Die Eiweiße mit Zucker zu einer glänzenden steifen Masse rühren.

Dann die Eigelbe unterrühren.

 

Anleitung Rezept Bisquit Backen

 

Das Mehl mit dem Vanillepuddingpulver und dem Backpulver mischen, darüber sieben und vorsichtig unterheben.

Nun die Nüsse unterheben.

Die Bisquitmasse in die Form geben und backen.

 

Anleitung Rezept Bisquit Backen

 

(∗ Damit der Boden schön gleichmäßig hochgeht, habe ich es so gemacht:

  • 10´Minuten bei 150 Grad
  • 10´Minuten bei 170 Grad
  • 20´Minuten bei 190 Grad

Nun den Boden auskühlen lassen, am besten sogar über Nacht ruhen lassen. dann lässt er sich besser schneiden.

Nun zur Füllung..

 

Rezept für Nuss-Creme-Füllung und Creme zum Einstreichen

Zutaten

80 g  gemahlene Nüsse
1 Pck.  Haselnusskrokant
1 Pck.  Vanille-Pudding-Pulver
40 g  Zucker
350 ml  Milch
250 g  weiche Butter

 

Zubereitung

Aus Puddingpulver,  Zucker und Milch nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten. Damit sich keine Haut bildet, die Oberfläche des heißen Puddings direkt mit Frischhaltefolie bedecken und erkalten lassen.

Die gemahlenen Nüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und erkalten lassen.

Die weiche Butter aufschlagen und den erkalteten Pudding esslöffelweise unterrühren.

Es ist sehr wichtig, dass Butter und Pudding Zimmertemperatur haben, da die Buttercreme sonst gerinnt.

Unter eine Hälfte der Creme die gemahlenen Nüsse und den Krokant rühren. Die andere Hälfte bleibt so wie sie ist.

 

Das Zusammensetzen

Den Herzbisquit zweimal durchschneiden.

backkurse-saarland-rheinlandpfalz

 

Wer mag kann die Böden etwas tränken, z.B. mit Amaretto. Dann wird die Nussfüllung auf die beiden unteren Böden verteilt und das obere Teil wieder aufgesetzt.

backkurse-saarbruecken-kaiserslautern-anleitung-busentorte

 

Nun alles rundherum mit der Vanille-Creme einstreichen.

backkurse-saarbruecken-kaiserslautern-motivtorte

 

Etwas Creme auf die Brüstchen geben und aufsetzen.

anleitung-busentorte-tortenkurs-saarbruecken-kaiserslautern

 

Dann auch die Halbkugeln mit der Vanillecreme möglichst gleichmäßig einstreichen.

anleitung-busentorte-tutorial-dirndltorte

 

Hier nochmal die Kurzfassung:

busentorte-anleitung-backkurs-kaiserslautern-saarbruecken

 

Sodele… Dieses war der erste Teil Rezepte für die Busentorte. Der zweite folgt. In diesen zeige ich dann, wie die Torte zur Dirndl-Torte wird.

 

dirndltorte-busentorte-tortenkusre-saarbruecken-kaiserslautern

 

 

Lieb Grüße und viel Spaß beim Torteln!

Ella

 

Eulentorte

Einfach mal zum Gucken

Eulen-Torte

 

Torte-Eule-Tortenkurs-Saarbrücken-Kaiserslautern-Landstuhl-Fondant

 

Diese fröhlich  orangefarbene Torte habe ich für Caroline gebacken.

Im Innere befindet sich eine Schokotorte nach diesem Rezept.

Ich könnte mir als herbliches Innenleben auch sehr gut einen Nuss-Nougat-Kuchen vorstellen. Das Rezept dazu findet ihr hier.

 

Torte-Eule-Tortenkurs-Saarbrücken-Kaiserslautern-Landstuhl-Fondant-Backkurs

 

Wie ich meine Eulchen mache, könnt ihr hier sehen.

 

Eule aus Modellier-Fondant

 

Liebe herbstliche Grüße

Ella