Grundtechniken 1.Teil – Anleitung Torte mit Fondant eindecken

Sooooo, auf vielfachen Wunsch,

jetzt mal Motivtorte von Anfang an:

Torten mit Fondant eindecken

 

Was braucht man?

♦      Einen Kuchen

♦       Ganache oder Buttercreme

♦       (Roll-) Fondant

♦       Palmin soft

♦      Bäckerstärke oder Puderzucker zum Ausrollen

♦       Ausrollstab

♦      Silikonmatte

♦       Zwei  Fondantglätter

♦       Messer/Winkelpalette

♦       ein Drehteller, macht´s einfacher

 

Jede beliebige Torte / Kuchen kann mit Fondant eingedeckt werden.

Dabei zu beachten ist, dass der Fondant nicht in Berührung mit einer Sahnecreme, Quarkcreme oder Obst kommen darf (also alles was viel Flüssigkeit enthält…) der Fondant würde sich sonst auflösen und zerfließen.

Nun braucht der Fondant einen guten Untergrund. Dazu verwende ich entweder Ganache oder eine Buttercreme. So haftet der Fondant gut auf der Torte und die Oberfläche wird schön glatt.

Am besten in zwei Schichten arbeiten:

Eine erste Schicht bindet Krümel und beseitigt erste Unebenheiten. Im Kühlschrank fest werden lassen, dann eine zweite Schicht auftragen, so dass euer Kuchen schön glatt ist. Sehr hilfreich ist dabei ein Drehteller.

Nun den Fondant gut durchkneten (Hände vorher einfetten) und am besten auf einer mit Bäckerstärke o.ä. bestäubten  Silikonmatte ausrollen.

Um den ausgerollten Fondant auf den Kuchen zu transportieren, kann man den Fondant um den Ausrollstab platzieren und so vorsichtig möglichst mittig auf die Torte legen.

Der Fondant wird nun rundherum vorsichtig angehoben und mit der Hand zuerst oben, dann leicht an die Seiten gedrückt.

Nun kommen die Smoother ( Glätter ) zum Einsatz. Von oben nach unten außen den Fondant glatt streichen, damit sich keine Luftblasen zwischen Fondant und Kuchen bilden.

Nach diesem Schritt von allen Seiten rundherum den überlappenden Fondant flach parallel zur Unterlage Richtung  Torte schieben. So entsteht am unteren Rand des Kuchens eine Nut (Kerbe). In dieser wird jetzt der restliche Fondant unten mit einer Winkelpalette oder einem Messer von oben nach unten abgeschnitten und vorsichtig entfernt.

Sollten noch Blasen im Fondant sein, diese mit einer Nadel aufstechen und vorsichtig ausstreichen.

Noch Fragen?

Immer her damit! → Bitte ins Kommentarfeld

 

Zum Vergrößern Klick auf´s Bild ↓

anleitung Eindecken Tortendekokurs Kaiserslautern Landstuhl PirmasensHP

 

 

.

6 comments

    • Ella says:

      Hallo Sarah,
      mit Marzipan funktioniert es ähnlich. Man braucht aber unter der Marzipandecke nicht zwingend eine Schicht Ganache oder Buttercreme; es reicht den Kuchen zu apricotieren (dünn mit Aprikosen-Konfitüre bestreichen).
      Liebe Grüße
      Ella

Schreibe einen Kommentar