Ab in die Pilze! Rezept und Anleitung für Plätzchen in Form von Pilzen

Heute zeige ich euch, wie man diese wirklich leckeren und äußerst hübschen Cookies backt:

Pilz-Kekse

Pilz-Kekse

 

Das ist eine schöne Sache, denn sie sind flott zusammen geknetet und das Resultat kann sich nicht nur sehen, sondern auch schmecken lassen.

 

DIY Kekspilze Rezept HP

Besonders lecker zum Tee oder Kaffee, passen sie prima in die Herbstzeit. Und so habe ich sie gemacht..

 

 

Rezept für herbstliche Pilz-Kekse

Zutaten

180 g Butter
120g Puderzucker
1 Pack. Vanillezucker
1 Ei
60 g Speisestärke
200 g Mehl
200 g Maismehl *
1/2 P. Backpulver

dazu noch eine Glasflasche mit Schraubverschluss und etwas Backkakao

*Das ist keine Maisstärke und kein Polenta, sondern wirklich Mehl! ( gibt’s in großen Geschäften, ich hatte es von Glob..)

 

Der Teig

Butter mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann das Ei kräftig unterschlagen.
Beide Mehlsorten, Speisestärke und Backpulver versieben und in die Masse kneten. Das geht gut mit den Knethaken der Küchenmaschine. Zum Schluss habe ich alles nochmal von Hand fertig geknetet, um einen schönes geschmeidigen Teig herzustellen.

 

So geht´s

Aus dem Teig Kugeln formen, ungefähr in der Größe eines Golfballes.Dann nehmt ihr eine Glasflasche mit Schraubverschluss, taucht sie mit dem Hals in den Kakao. Jetzt dreht ihr den Flaschenhals vorsichtig in die Kugel – dabei die Teigkugel in der hohlen Hand halten – und zieht sie wieder raus. So entsteht das Fuß des Pilzes.

Nicht zu eng auf ein mit Backpapier ausgeschlagenes Backblech legen und bei 180°C ca.18-20 Minuten hell backen und auskühlen lassen.

 

Hübsch verpackt ein schönes Mitbringsel!

Liebe Grüße 

Ella

Schreibe einen Kommentar